Preise: 722 | Gewinner: 15957 | 20.04.2019 | facebook facebook


10 | 06 | 2010

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


Bewerben für "Das Risiko des Lebens"

Newsbild New

 
Der Countdown läuft! Am 1. Juli 2010 ist Einsendeschluss für den neuen Journalistenpreis der ERGO Direkt Versicherungen. Dotiert ist der Preis mit insgesamt 17.000 Euro. In der Jury sitzt unter anderem der TV-Börsenprofi Frank Lehmann.

 

  Zahlreiche Journalisten haben ihre Arbeiten bereits eingereicht, darunter sind Beiträge aus namhaften Titeln wie Stern, Financial Times, NEON, Spiegel online, Brigitte, ZDF online und aus anerkannten Tageszeitungen. Doch noch ist nichts entschieden weitere Einsendungen per Post, als Upload oder als Webseite sind herzlich willkommen.

Risiko mit all seinen Facetten

Angesprochen sind Journalisten bei Print- und Onlinemedien. In der Gattung online können nicht nur Autoren von Online-Publikationen ihre Artikel einreichen, sondern auch Mitarbeiter etwa von Hörfunk und Fernsehen, die ihre Stücke mit Zusatzangeboten ins Internet stellen. Die einzige Bedingung gilt hierbei für alle ausgeschriebenen Mediengattungen: Die journalistische Arbeit muss inhaltlich etwas mit Risiko zu tun haben.

Denn so lautet das Thema des ERGO Direkt-Journalistenpreises: Das Risiko des Lebens. Jeder also, der spannend und journalistisch überzeugend eine Facette des Themas Risiko beleuchtet, kann teilnehmen. In Frage kommen Werke aller journalistischen Darstellungsformen aus dem Print- und Online-Bereich Reportagen über Lebensretter, Dokumentationen aus dem Gesundheitsbereich, Artikel über Sicherheitstrainings, Interviews mit Risikoforschern, Kommentare zu Mut und Leichtsinn . . .

Unabhängige Beurteilung

Bewertet werden die Arbeiten von einer kompetenten und unabhängigen Jury: Prof. Dr. Petra Werner ist Dozentin für Online-Journalismus, Frank Lehmann ist bekannt als TV-Börsenprofi, Prof. Dr. Peter Höppe ist Spezialist für Risikoforschung. Beate Hoffbauer kennen viele Zuschauer als Moderatorin beim Fernsehsender n-tv, Carl-Eduard Meyer ist Geschäftsführer bei news aktuell, einer Tochtergesellschaft von dpa. Von news aktuell wird der neue Journalistenpreis der ERGO Direkt Versicherungen als Medienpartner unterstützt.

Zwei Hauptpreise Print und Online

Dotiert ist der Preis mit insgesamt 17.000 Euro die Kategorien Print und Online sind gleichrangig. Jeweils 5.000 Euro sind für Platz 1 ausgeschrieben, 2.500 für den 2. Platz, 1.000 Euro für Rang 3. Bis zum 1. Juli 2010 können noch alle Arbeiten eingereicht werden, die zwischen dem 1. Juli 2009 und dem 30. Juni 2010 erschienen sind.

Alle Informationen sowie das Anmeldeformular gibt es hier http://www.journalistenpreis-ergodirekt.de, alle relevanten Informationen gibt es natürlich auch auf http://www.journalistenpreise.de.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

22.04.2019: BJV-Wettbewerb zum Tag der Pressefreiheit

22.04.2019: Deutscher Journalistenpreis Neurologie

26.04.2019: Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR

26.04.2019: Alfred-Geiringer-Stipendium

26.04.2019: Robert-Hochner-Preis

26.04.2019: Kurt-Vorhofer-Preis

29.04.2019: FIRST STEPS - Der Deutsche Nachwuchspreis (Kategorie Dokumentarfilm)

29.04.2019: Pressepreis der Ärztekammer für OÖ

30.04.2019: Deutsch-Polnisches Recherchestipendium

30.04.2019: Diakonie Journalistenpreis

30.04.2019: Hessischer Preis für junge Journalisten

30.04.2019: Journalistenpreise der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

30.04.2019: Grenzgänger

30.04.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIfG

30.04.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Hörfunk

30.04.2019: Medienpreis RUFER

30.04.2019: Journalistenpreis der Björn Steiger Stiftung

05.05.2019: DOK Leipzig Preise

08.05.2019: Oesterreichisches Journalisten-Kolleg

10.05.2019: Katholischer Medienpreis

10.05.2019: Potsdamer Recherchestipendium für Wissenschaftsjournalismus



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.