Preise: 731 | Gewinner: 16348 | 22.08.2019 | facebook facebook


09 | 08 | 2010

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


"BoB": Ausschreibung gestartet

Newsbild New

 
Ab sofort können sich Journalisten deutschsprachiger Print- und TV-Medien wieder um den mit 15.000 Euro dotierten BoB – Medienpreis Friseur bewerben. Gestiftet wird der mittlerweile zum sechsten Mal verliehene Medienpreis von der Interessenvertretung Friseurprodukte (IVF) im IKW (Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e.V.).

 

  Mit enormer Themenvielfalt, einer stetig wachsenden Zahl qualitativ hochwertiger Einreichungen und der Bewerbung hochrangiger Medien aus den Bereichen Print und TV hat sich der ‚BoB – Medienpreis Friseur’ in den vergangenen fünf Jahren als renommierter Journalistenpreis fest in der deutschen Medienlandschaft etabliert.

„Die eingereichten Beiträge zeichnen sich durchgehend durch einen hohen journalistischen Anspruch sowie eine enorme Facettenvielfalt aus“, fasst die Jury aus Journalisten, Branchenvertretern und Kommunikationsprofis die Qualität der bisherigen Wettbewerbseinreichungen zusammen. Auch die kontinuierlich wachsende Zahl an Zugriffen auf die Website www.bob-medienpreisfriseur.de spricht für das große journalistische Interesse an der vielfältigen Friseurthematik.

Die Zielsetzung des Medienpreises 2010 ist es – wie in den vergangenen fünf Wettbewerben auch –, das Bild des Friseurs und der Friseurdienstleistung in der deutschen Medienlandschaft zu fördern. Prämiert werden Beiträge, die sich journalistisch anspruchsvoll mit dem Berufsbild Friseur und seinen Dienstleistungen auseinandersetzen und die Komplexität und Vielseitigkeit des Berufes anschaulich darstellen.

Dotiert ist der Medienpreis Friseur 2010 in drei Abstufungen mit 5.000, 3.000 und 2.000 Euro. Zusätzlich wird ein TV-Preis verliehen, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Bewerben kann sich jede/r freie und fest angestellte Journalist/in der Publikums- und Tagespresse sowie TV-Journalisten und -Journalistinnen, die im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2010 einen Beitrag mit direktem Friseurbezug veröffentlicht haben.

Die detaillierten Teilnahmebedingungen und Bewerbungsunterlagen stehen im Internet unter der Adresse www.bob-medienpreisfriseur.de zum Download bereit. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2011, die Verleihung findet im Frühjahr 2011 statt.

Alle Infos zum Preis natürlich auch auf JournalistenPreise.de!



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

26.08.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

27.08.2019: Bremer Fernsehpreis

30.08.2019: Duisburger-Filmwoche-Preise

30.08.2019: Kellen Fellowships

30.08.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIWG

30.08.2019: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

31.08.2019: MedienLÖWINNEN

31.08.2019: Stephan-Rudas-Preis

31.08.2019: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

31.08.2019: Gemeinsam gegen Lungenhochdruck

31.08.2019: Der Hinhörer

01.09.2019: Medienvielfalt, anders

01.09.2019: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

01.09.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

02.09.2019: GRANIT - Hofer Dokumentarfilmpreis

05.09.2019: Bamberger Reiter 'Bester Dokumentarfilm'

10.09.2019: Journalist in Residence am HITS



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.