Preise: 721 | Gewinner: 15972 | 24.04.2019 | facebook facebook


24 | 08 | 2010

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


AachenMünchener-Medienpreis für FAZ-Autoren

Newsbild New

 
Die AachenMünchener hat mit ihrem Medienpreis 2010 einen Journalisten und einen Finanzanalytiker ausgezeichnet. Träger des zum 13. Mal vergebenen Preises sind Philipp Krohn von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Volker Looman, Finanzanalytiker aus Reutlingen, der regelmäßig in der FAZ publiziert. Der Medienpreis der AachenMünchener ist mit insgesamt 25.000 Euro dotiert.

 

  Die Jury hat erneut sehr gute Autoren ausgezeichnet, die in ihren Beiträgen und Analysen die Themen Vorsorge sowie Risikoabsicherung äußerst sachkundig, umfassend und verständlich aufbereiten, sagt der Vorstandsvorsitzende der AachenMünchener, Michael Westkamp. Wir gratulieren den Preisträgern sehr herzlich.

Der Vorsitzende der unabhängigen Medienpreisjury, Prof. Dr. Dieter Farny, urteilt: Die Autoren decken in herausragender Weise das Spektrum journalistische Beiträge zu Vorsorge- und Versicherungsfragen ab. Die Jury ist der Auffassung, dass zwei hervorragende Autoren prämiert wurden, einmal der Journalist, der gut aktuelle Fragen recherchiert, zugleich die journalistische Sprache beherrscht, und zum anderen der Analytiker, der seine Erkenntnisse in geeigneter Sprache dem Publikum mitteilt.

Die unabhängige Jury zeichnet Philipp Krohn für fünf Arbeiten aus, die einen tiefen Blick hinter die Kulissen der Versicherungsbranche geben und aktuelle Probleme der Branche pointiert beschreiben. Unter anderem zeigt er am Beispiel der Arbeit von drei Ratingagenturen die Transparenzthematik in der Assekuranz. Zudem beschreibt er anschaulich anhand einer Reportage über einen Treuhänder, wie Versicherer das Geld ihrer Kunden nach den gesetzlichen Vorgaben sicher, solide und langfristig anlegen.

Alle Beiträge von Herrn Krohn sind beste journalistische Arbeit, sachlich gut ausgearbeitet und beurteilt, sprachlich und didaktisch von hoher Qualität, sagt Prof. Dr. Farny. Die Artikel machen neugierig; der Leser liest auch nach dem zweiten Absatz gern weiter.

Volker Looman ist Finanzanalytiker und stellt in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung am Samstag regelmäßig Die Vermögensfrage. Er bietet in seinen Analysen Lösungen für komplexe Probleme der Risikoabsicherung an meistens mit eingängigen Rechenbeispielen. Seine Texte zielen nicht auf die kurzfristige Optimierung von Renditen, sondern auf eine langfristig gute Gestaltung der Finanz- und Risikosituationen, ganz besonders im Ablauf des Lebenszyklus.

Die Jury hat die Arbeiten von Herrn Looman mit dem Preis bedacht, weil sie in einer integrativen Sicht die Elemente von Versicherung, Risiko, Finanzen und anderer Geschäfte behandeln und zu höchst vernünftigen Vorschlägen führen, sagt Prof. Dr. Farny.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

24.04.2019: a+ Prix Média

26.04.2019: Alfred-Geiringer-Stipendium

26.04.2019: Kurt-Vorhofer-Preis

26.04.2019: Robert-Hochner-Preis

29.04.2019: FIRST STEPS - Der Deutsche Nachwuchspreis (Kategorie Dokumentarfilm)

29.04.2019: Pressepreis der Ärztekammer für OÖ

30.04.2019: Journalistenpreise der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

30.04.2019: Hessischer Preis für junge Journalisten

30.04.2019: Deutsch-Polnisches Recherchestipendium

30.04.2019: Diakonie Journalistenpreis

30.04.2019: Medienpreis RUFER

30.04.2019: Grenzgänger

30.04.2019: Journalistenpreis der Björn Steiger Stiftung

30.04.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIfG

30.04.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Hörfunk

02.05.2019: Günter-Wallraff-Preis für Journalismuskritik

04.05.2019: Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR

05.05.2019: DOK Leipzig Preise

08.05.2019: Oesterreichisches Journalisten-Kolleg

10.05.2019: eurotours

10.05.2019: Katholischer Medienpreis

10.05.2019: Potsdamer Recherchestipendium für Wissenschaftsjournalismus

11.05.2019: Das Silberne Pferd

12.05.2019: real21 - die Welt verstehen

13.05.2019: PUNKT - Preis für Technikjournalismus & Technikfotografie



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.