Preise: 725 | Gewinner: 15806 | 23.02.2019 | facebook facebook


14 | 09 | 2010

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


Startschuss für Liberty Award 2011

Newsbild New

 
Die Ausschreibung für den „Liberty Award 2011“ hat begonnen und endet am 1. November. Die Zahl der stetig steigenden Bewerbungen zeigt, dass der mit 15.000 Euro dotierte und von Reemtsma gestiftete Journalistenpreis ein wichtiger Gradmesser für die Arbeit der Korrespondenten im Ausland geworden ist.

 

  Demokratie und Pressefreiheit ist in vielen Ländern dieser Erde keine Selbstverständlichkeit und Journalisten gehen ihrer Arbeit oft unter erschwerten Bedingungen nach.

Um das zu würdigen und getreu dem Motto von Reemtsma „Werte fördern – Haltung zeigen“ wird im Frühjahr 2011 der Liberty Award bereits zum fünften Mal in Berlin verliehen.

Der nunmehr fünfte Geburtstag des Preises kennzeichnet die Kontinuität des gesellschaftpolitischen Engagements von Reemtsma.

Bewerben können sich Auslandskorrespondenten und -reporter, die für deutschsprachige Medien arbeiten. Kandidatenvorschläge für den „Liberty Award 2011“ können zudem wieder von jedermann eingereicht werden, der einen herausragenden Artikel, einen Radiobeitrag oder eine Fernsehreportage als preiswürdig erachtet. Ausgezeichnet werden Journalisten, die sich in außergewöhnlicher Weise für die Freiheit der Presse, der Gesellschaft und damit für die Freiheit jedes Einzelnen einsetzen. Hier setzt der „Liberty Award“ seit 2007 ein Signal.

Informationen zu den Bewerbungsformalitäten und der offizielle Bewerbungsbogen finden sich im Internet unter http://www.liberty-award.de.

Einsendeschluss für Bewerbungen und Vorschläge ist der 1. November 2010.

Zur Jury in diesem Jahr gehören:

Prof. Dr. Günter Bentele, Universität Leipzig
Wibke Bruhns, Journalistin und Autorin
Prof. Dr. Wolfgang Donsbach, TU Dresden
Tina Hassel, Leiterin der Programmgruppe Ausland Fernsehen WDR
Dr. Wilm Herlyn, Journalist
Uwe-Karsten Heye, Publizist und Autor
Joachim Holtz, Journalist
Helmut Markwort, Herausgeber und Chefredakteur Focus
Dagmar Reim, Intendantin Rundfunk Berlin-Brandenburg
Dr. Hajo Schumacher, Journalist und Autor
Hartmann von der Tann, Journalist



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.02.2019: DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten

28.02.2019: BLM-Lokalfernseh-Preis

28.02.2019: BLM-Hörfunk-Preis

28.02.2019: Europäische Journalisten-Fellowships

28.02.2019: Prävention in der Schwangerschaft

28.02.2019: Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis

28.02.2019: BVKJ-Medienpreis

28.02.2019: Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien

28.02.2019: EJO-Fellowship bei den EJF

01.03.2019: Deutscher Sozialpreis

01.03.2019: Grimme Online Award

01.03.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.03.2019: Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award

01.03.2019: Medienvielfalt, anders

01.03.2019: Medienpreis der ELKB

01.03.2019: Marlies-Hesse-Nachwuchspreis

01.03.2019: Deutsch-Französischer Journalistenpreis

03.03.2019: Reporters in the Field

03.03.2019: Otto von Habsburg Journalistenpreis

03.03.2019: MIDAS Journalistenpreis

11.03.2019: DGIM Medienpreis

12.03.2019: Robert Geisendörfer Preis

15.03.2019: Medienbotschafter Indien - Deutschland

15.03.2019: lorry - Journalistenpreis Metropole Ruhr

15.03.2019: DRK-Medienpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.