Preise: 727 | Gewinner: 16291 | 17.08.2019 | facebook facebook


15 | 09 | 2010

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


eSports Award für Mathias Hamann

Newsbild New

 
Preisträger des eSports Award Journalistenpreises 2010 ist der freie Autor Mathias Hamann.

 

  Hamann wird ausgezeichnet für seine kontinuierliche und umfassende Berichterstattung über den elektronischen Sport in verschiedenen Medien, darunter Spiegel Online, GEE und Zeit Online. Hamann greift in seinen Texten unterschiedlichste Aspekte der eSport-Szene auf, etwa die Verdienstmöglichkeiten von Profispielern in Russland (Der Quake-Oligarch, GEE) oder die gesellschaftliche Wahrnehmung von Computerspielen in Deutschland (Alltagskultur statt Killerspiel-Verbot, Spiegel Online).

"Wir freuen uns, Mathias Hamann mit dem eSports Award 2010 auszuzeichnen. Er hat in den vergangenen Monaten viele unterschiedliche Aspekte des elektronischen Sports differenziert aufgegriffen und so ein umfassendes Bild dieser digitalen Sportkultur gezeichnet. Seine Texte in klassischen Internetmedien wie Spiegel und Zeit Online aber auch in der Gaming-Fachpresse wie der GEE haben weit über die Gaming-Szene hinaus Anklang gefunden", sagt Ibrahim Mazari, Pressesprecher der Turtle Entertainment GmbH.

Zum engeren Kandidatenkreis des eSports Award Journalistenpreises 2010 gehörte neben Mathias Hamann auch der Autor Carsten Dierig (Die Welt). Dierig berichtet regelmäßig über verschiedene Aspekte von Computer- und Videospielen. In seinem Artikel Der E-Sport steigt in ein neues Level auf stellt er ausführlich die wirtschaftlichen Möglichkeiten der Profispieler in Deutschland dar.

Der eSports Award wird seit 2004 an Persönlichkeiten des elektronischen Sports vergeben. Ausrichter des Preises ist die Turtle Entertainment GmbH in Köln.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

18.08.2019: real21 - die Welt verstehen

26.08.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

27.08.2019: Bremer Fernsehpreis

30.08.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIWG

30.08.2019: Duisburger-Filmwoche-Preise

30.08.2019: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

30.08.2019: Kellen Fellowships

31.08.2019: Der Hinhörer

31.08.2019: Stephan-Rudas-Preis

31.08.2019: MedienLÖWINNEN

31.08.2019: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

31.08.2019: Gemeinsam gegen Lungenhochdruck

01.09.2019: Medienvielfalt, anders

01.09.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.09.2019: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

05.09.2019: Bamberger Reiter 'Bester Dokumentarfilm'



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.