Preise: 725 | Gewinner: 15806 | 23.02.2019 | facebook facebook


03 | 11 | 2010

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


Neuer Preis aus Coburg für Deutschland

Newsbild New

 
Der Verein Medienclub Coburg lobt jetzt zum ersten Mal den Coburger Medienpreis aus. Ein hohes Ziel - der Preis soll herausragende Leistungen im regionalen und im überregionalen Medienbereich auszeichnen, die die Medienlandschaft durch ihre Beiträge prägend beeinflusst haben und eine besondere Kreativität, Originalität sowie eine zielgruppengerechte Ansprache auszeichnen.

 

  Wenn es nach den Preisstiftern geht, werden einfach einmal ALLE angesprochen.

Medienschaffende aus allen Mediengattungen, Hörfunk, Film und Fernsehen, Zeitungen, aber auch aus Onlinemedien wie Blogger oder Podcaster und Kreative aus Werbeagenturen, können sich ab sofort in vier medienübergreifenden Kategorien bewerben: Innovation, Nachwuchs, Wellenschläger und Schöpfung.

In jeder Kategorie wird sowohl ein regionaler Preis für Bewerbungen aus Oberfranken wie auch ein überregionaler Preis vergeben. Dazu stellt sich eine folgende Jury zur Verfügung:

- Prof. Jörg E. Schweizer (Film Produktion Schweizer Brandung, Branded Entertainment PR- und Marketingkommunikation, München)

- Detlef Wildermuth (Leiter European School of Design, Frankfurt)

- Jens Wenzel, Podcaster (www.ohrenblicke.de/ Berlin)

- Jürgen Irlbacher, TV-Produzent (First Entertainment GmbH München und Köln/ Große Show der Naturwunder, PISA-Test, Star-Biathlon und andere)

sowie ein weiterer Juror aus dem Bereich nationale Presse.

Voraussetzung für die Teilnahme am Wettbewerb ist, dass die Medienprojekte im Jahr 2010 veröffentlicht worden sind und bis zum 31. Dezember 2010 eingereicht werden.

Die Preisträger werden im April 2011 im Rahmen einer festlichen Preisverleihung in Coburg geehrt.

Die Bewerbungsunterlagen gibt es ab sofort zum Download unter www.medienclub-coburg.de.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.02.2019: DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten

28.02.2019: BLM-Lokalfernseh-Preis

28.02.2019: BLM-Hörfunk-Preis

28.02.2019: Europäische Journalisten-Fellowships

28.02.2019: Prävention in der Schwangerschaft

28.02.2019: Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis

28.02.2019: BVKJ-Medienpreis

28.02.2019: Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien

28.02.2019: EJO-Fellowship bei den EJF

01.03.2019: Deutscher Sozialpreis

01.03.2019: Grimme Online Award

01.03.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.03.2019: Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award

01.03.2019: Medienvielfalt, anders

01.03.2019: Medienpreis der ELKB

01.03.2019: Marlies-Hesse-Nachwuchspreis

01.03.2019: Deutsch-Französischer Journalistenpreis

03.03.2019: Reporters in the Field

03.03.2019: Otto von Habsburg Journalistenpreis

03.03.2019: MIDAS Journalistenpreis

11.03.2019: DGIM Medienpreis

12.03.2019: Robert Geisendörfer Preis

15.03.2019: Medienbotschafter Indien - Deutschland

15.03.2019: lorry - Journalistenpreis Metropole Ruhr

15.03.2019: DRK-Medienpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.