Preise: 725 | Gewinner: 15806 | 23.02.2019 | facebook facebook


17 | 10 | 2011

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


"Schneelöwe" für Journalistin Kai Adler

Newsbild New

 
Ein Radiofeature der Journalistin Kai Adler hat den "Schneelöwe"-Journalistenpreis für China-und Tibet-Berichterstattung gewonnen. Der Preis wird von der Organisation International Campaign for Tibet (ICT) vergeben.

 

  Die Potsdamer Journalistin Kai Adler konnte mit dem Radiofeature "Blogging China" überzeugen, Der Beitrag wurde am 19. April 2010 (SWR2 Dschungel) ausgestrahlt.

Überreicht wurde der Preis auf der Frankfurter Buchmesse durch den Vorstandsvorsitzenden der ICT, Prof. Dr. Jan Andersson. Der Schneelöwe 2010" ist aktuell mit einem Preisgeld von 2.000 Euro dotiert. Die International Campaign for Tibet will darüber hinaus in der Zukunft ein Recherchestipendium für Journalistinnen und Journalisten vergeben.

Thema des Siegerbeitrags ist das Heranwachsen einer neuen chinesischen Zivilgesellschaft im Internet, die einer immer stärkeren staatlichen Zensur ausgesetzt ist. Die langjährige China-Korrespondentin der ARD, Eva Corell, würdigte den Beitrag Kai Adlers für die Jury mit den Worten: Die Autorin hat einen sehr beeindruckenden Beitrag erarbeitet, der die Mittel der Popkultur mit politischer Erzählung verbindet. Der Beitrag ist formal sehr gelungen und nutzt auf hervorragende Weise die Mittel der Radioproduktion.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.02.2019: DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten

28.02.2019: BLM-Lokalfernseh-Preis

28.02.2019: BLM-Hörfunk-Preis

28.02.2019: Europäische Journalisten-Fellowships

28.02.2019: Prävention in der Schwangerschaft

28.02.2019: Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis

28.02.2019: BVKJ-Medienpreis

28.02.2019: Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien

28.02.2019: EJO-Fellowship bei den EJF

01.03.2019: Deutscher Sozialpreis

01.03.2019: Grimme Online Award

01.03.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.03.2019: Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award

01.03.2019: Medienvielfalt, anders

01.03.2019: Medienpreis der ELKB

01.03.2019: Marlies-Hesse-Nachwuchspreis

01.03.2019: Deutsch-Französischer Journalistenpreis

03.03.2019: Reporters in the Field

03.03.2019: Otto von Habsburg Journalistenpreis

03.03.2019: MIDAS Journalistenpreis

11.03.2019: DGIM Medienpreis

12.03.2019: Robert Geisendörfer Preis

15.03.2019: Medienbotschafter Indien - Deutschland

15.03.2019: lorry - Journalistenpreis Metropole Ruhr

15.03.2019: DRK-Medienpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.