Preise: 725 | Gewinner: 15806 | 23.02.2019 | facebook facebook


27 | 03 | 2012

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


Mager: Nur 17 Einsendungen für DOSB-Journalistenpreis

 
Gerhard Waldherr für "Anstoß für Verständigung" in der Tageszeitung "Die Welt", Jupp Suttner für "Kleiner Sport, großes Glück" in der Münchener Abendzeitung und Ronny Blaschke für "Die Grenze ist das Ziel" sind die Gewinner des vom Deutschen Olympischen Sportbunds geförderten Berufswettbewerb des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) zum Thema "Sport für alle". Der Journalistenpreis ist mit insgesamt 4.500 Euro dotiert und wurde gestern Abend auf der VDS-Hauptversammlung in Travemünde überreicht.

 

  Waldherr siegte mit seinem Beitrag "Anstoß für Verständigung" (erschienen am 30. Dezember 2011), in dem er sich mit dem Integrationsprojekt Kicking Girls befasst, das in sozialen Brennpunkten Bremens den kulturellen Austausch unter Mädchen fördert.

Platz zwei ging an Jupp Suttner, der am 24. Dezember 2011 in der Münchner Abendzeitung unter der Überschrift "Kleiner Sport, großes Glück" die Freude von Breitensportlern beschrieb.

Den dritten Preis gewann Ronny Blaschke. Er beschrieb in seinem Beitrag in der Süddeutschen Zeitung am 22. August 2011 unter der Überschrift Die Grenze ist das Ziel, wie ein paar Lauf-Verrückte das erste 100-Meilen-Rennen entlang der alten Berliner Mauerlinie durchsetzten.

Eingereicht waren lediglich 17 Beiträge, in denen der Breitensport mit der Vielfalt seiner Themen wie Integration, Gesundheit, Bildung, Ehrenamt, Frauenförderung, Familien oder Umweltschutz im Mittelpunkt stand. Aber auch der Einsatz Einzelner für den Sport wurde in den Fokus genommen.

Der siebenköpfigen Jury saß der Ex-Chefredakteur des Kicker-Sportmagazins, Wolfgang Uhrig, vor. Außerdem gehörten ihr Angela Bern (Chefredaktion SID), Hans Wilhelm Gäb (Deutsche Sporthilfe), Steffen Haffner (Ex-Sportchef Frankfurter Allgemeine Zeitung), Dieter Kühnle (IOC-Berater), Ludger Schulze (Ex-Sportchef Süddeutsche Zeitung) und DOSB-Pressesprecher Christian Klaue an.

Der DOSB schreibt den VDS-Preis jeweils unter einem besonderen Thema aus. 2012, im Jahr der Olympischen Spiele in London, wird der Preis unter der Überschrift Olympische Randgeschichten stehen. Die Veröffentlichung der Ausschreibung erfolgt in den nächsten Wochen.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.02.2019: DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten

28.02.2019: BLM-Lokalfernseh-Preis

28.02.2019: BLM-Hörfunk-Preis

28.02.2019: Europäische Journalisten-Fellowships

28.02.2019: Prävention in der Schwangerschaft

28.02.2019: Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis

28.02.2019: BVKJ-Medienpreis

28.02.2019: Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien

28.02.2019: EJO-Fellowship bei den EJF

01.03.2019: Deutscher Sozialpreis

01.03.2019: Grimme Online Award

01.03.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.03.2019: Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award

01.03.2019: Medienvielfalt, anders

01.03.2019: Medienpreis der ELKB

01.03.2019: Marlies-Hesse-Nachwuchspreis

01.03.2019: Deutsch-Französischer Journalistenpreis

03.03.2019: Reporters in the Field

03.03.2019: Otto von Habsburg Journalistenpreis

03.03.2019: MIDAS Journalistenpreis

11.03.2019: DGIM Medienpreis

12.03.2019: Robert Geisendörfer Preis

15.03.2019: Medienbotschafter Indien - Deutschland

15.03.2019: lorry - Journalistenpreis Metropole Ruhr

15.03.2019: DRK-Medienpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.