Preise: 731 | Gewinner: 16362 | 24.08.2019 | facebook facebook


11 | 06 | 2014

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


Lokaljournalistenpreis für Sächsische Zeitung

Newsbild New

 
Die Jury des von der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgeschriebenen Deutschen Lokaljournalistenpreises hat sich unter den insgesamt 568 Einsendungen des Preisjahrgangs 2013 für einen 1. Preisträger sowie zwei Zweitplatzierte entschieden. Den zweiten Preis erhalten Braunschweiger Zeitung und der Zeitungsverlag Waiblingen.

 

  Die Sächsische Zeitung erhält den 1. Preis für ihren Familienkompass.

Zusammen mit Wissenschaftlern untersuchte die Redaktion das Lebensumfeld der Familien im gesamten Verbreitungsgebiet der Zeitung und sammelte Daten zu Kitas, Spielplätzen, Schulen, Ärzteversorgung und Nahverkehr. Die Zeitung mache sich damit zum Anwalt der Familien, so die Jury in ihrer Begründung. Sie gestalte ein Thema, das für die Zukunft der Städte und Gemeinden wichtig sei wie kein anderes. Der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung und Präsident des Europäischen Parlaments a.D., Dr. Hans-Gert Pöttering MdEP, erklärt dazu: "Es ist beeindruckend, wie intensiv die Sächsische Zeitung sich dem wichtigen Thema Familie widmet. Nicht theoretisch, sondern ganz konkret und praktisch: Wo fühlen sich Familien am wohlsten und warum? Das Ergebnis überzeugt."

Den 2. Preis erhalten die Braunschweiger Zeitung für ihre Antworten-Seite sowie der Zeitungsverlag Waiblingen für die Serie Christentum heute.

Weitere Preisträger wurden für folgende Kategorien bestimmt: Der Tagesspiegel in der Kategorie Alltag mit der Rubrik Fünf Minuten Stadt, die Oberhessische Presse in der Kategorie Foto für die crossmediale Serie Ich und Ich, die Berliner Zeitung in der Kategorie Infografik für die Rubrik Kopf & Zahl, Der Prignitzer in der Kategorie Katastrophenberichterstattung für die Hochwasserberichterstattung, der Nordbayerische Kurier in der Kategorie Kultur für die Berichterstattung Wie Wagner in Bayreuth funktioniert, die Rhein-Zeitung in der Kategorie Regionale Wirtschaft für die Aktion Kauf lokal! sowie der Kölner Stadt-Anzeiger in der Kategorie Stadtreport für die Serie Auf den Punkt.

In der Kategorie Verbraucher wurden zwei Zeitungen ausgezeichnet: die Deister- und Weserzeitung für die Serie Dewezet-Test und die Stuttgarter Nachrichten für die Serie Wohn-Wahnsinn Stuttgart.

Erstmalig wurde ein Sonderpreis für Volontärsprojekte verliehen. Hier wurden die Neue Westfälische für ihre Reportagen-Serie und die Thüringer Allgemeine für ihre interaktive Wahlkampfberichterstattung von der Jury ausgezeichnet.

Die Preise werden im Herbst in Dresden verliehen.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

26.08.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

27.08.2019: Bremer Fernsehpreis

30.08.2019: Duisburger-Filmwoche-Preise

30.08.2019: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

30.08.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIWG

30.08.2019: Kellen Fellowships

31.08.2019: Der Hinhörer

31.08.2019: Stephan-Rudas-Preis

31.08.2019: MedienLÖWINNEN

31.08.2019: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

31.08.2019: Gemeinsam gegen Lungenhochdruck

01.09.2019: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

01.09.2019: Medienvielfalt, anders

01.09.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

02.09.2019: GRANIT - Hofer Dokumentarfilmpreis

05.09.2019: Bamberger Reiter 'Bester Dokumentarfilm'

10.09.2019: Journalist in Residence am HITS

13.09.2019: katalysatOHR



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.