Preise: 725 | Gewinner: 15806 | 23.02.2019 | facebook facebook


05 | 02 | 2015

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


Leipziger Medienpreis: Vorschläge willkommen

 
Der Angriff auf Charlie Hebdo, Angriffe auf Journalisten weltweit oder „Lügenpresse“ als Wort des Jahres zeigen: Medien- und Pressefreiheit sind unterschiedlichsten Gefahren ausgesetzt und bedürfen öffentlicher Aufmerksamkeit und öffentlichen Schutzes. Jedes Jahr vergibt die Medienstiftung der Sparkasse Leipzig deshalb den mit insgesamt 30.000 Euro dotierten „Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien“ an Journalisten oder Medien-Institutionen.

 

  Die Nominierungsfrist für den „Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien“ 2015 endet am 28. Februar 2015.

Vorschlagsberechtigt ist jede natürliche oder juristische Person.

Hinweise zu den Auswahlkriterien:

Der Preis wird an Journalistinnen und Journalisten, Medienschaffende, Verlegerinnen und Verleger, aber auch Medieninstitutionen verliehen, die sich mit Risikobereitschaft, hohem persönlichen Engagement, Beharrlichkeit und demokratischer Überzeugung für die Sicherung und Entwicklung der Pressefreiheit einsetzen.

Der Einsatz der Kandidaten für die Pressefreiheit wiegt schwerer als das persönliche Renommee.

Die auszuzeichnende Leistung verlangt journalistische und/oder publizistische Qualität und muss sich auf einen relevanten oder bemerkenswerten Gegenstand von allgemeinem Interesse beziehen.

Der Preis versteht sich als international: Kandidaten und Preisträger unterliegen damit keinerlei territorialer Beschränkung.

Der Kandidat muss durch Einreichung des Vor- und Zunamens bzw. des Institutionennamens sowie des Herkunftslandes eindeutig identifizierbar sein. Bitte fügen Sie Ihrem Vorschlag eine kurze formlose Begründung, eine Biografie sowie Veröffentlichungen und ausgewählte Presseartikel bzw. Pressestimmen bei, die den Einsatz Ihres Kandidaten für die Pressefreiheit verdeutlichen.

Vorschläge werden zunächst in einem Gutachterverfahren verglichen. Anschließend entscheidet eine Jury, die sich aus dem Stiftungsrat sowie dem Vorstand der Medienstiftung der Sparkasse Leipzig zusammensetzt, über den oder die Preisträger 2015. Die Verleihung des Preises erfolgt am 8. Oktober 2015 in Leipzig im Rahmen einer festlichen Veranstaltung.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.02.2019: DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten

28.02.2019: BLM-Lokalfernseh-Preis

28.02.2019: BLM-Hörfunk-Preis

28.02.2019: Europäische Journalisten-Fellowships

28.02.2019: Prävention in der Schwangerschaft

28.02.2019: Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis

28.02.2019: BVKJ-Medienpreis

28.02.2019: Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien

28.02.2019: EJO-Fellowship bei den EJF

01.03.2019: Deutscher Sozialpreis

01.03.2019: Grimme Online Award

01.03.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.03.2019: Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award

01.03.2019: Medienvielfalt, anders

01.03.2019: Medienpreis der ELKB

01.03.2019: Marlies-Hesse-Nachwuchspreis

01.03.2019: Deutsch-Französischer Journalistenpreis

03.03.2019: Reporters in the Field

03.03.2019: Otto von Habsburg Journalistenpreis

03.03.2019: MIDAS Journalistenpreis

11.03.2019: DGIM Medienpreis

12.03.2019: Robert Geisendörfer Preis

15.03.2019: Medienbotschafter Indien - Deutschland

15.03.2019: lorry - Journalistenpreis Metropole Ruhr

15.03.2019: DRK-Medienpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.