Preise: 731 | Gewinner: 16362 | 22.08.2019 | facebook facebook


06 | 05 | 2015

 

JOURNALISTENPREISE-NEWS


Joachim Spiering ist "Journalist des Jahres"

Newsbild New

 
Der Deutsche Derivate Verband (DDV) hat Joachim Spiering als Journalist des Jahres 2015 ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5.000 Euro dotiert. Joachim Spiering ist seit Januar 2014 Chefredakteur und bereits seit Juli 2007 Mitglied der Chefredaktion von "Euro am Sonntag".

 

  Zuvor leitete er dort das Börsenressort. Der 51-Jährige begann seine journalistische Laufbahn nach dem Studium als Volontär bei der "Allgäuer Zeitung", anschließend arbeitete er als Lokalredakteur bei der "Augsburger Allgemeinen". Im Jahr 2000 wechselte Spiering zur "Euro am Sonntag".

"Seit dem Jahr 2000 ist Joachim Spiering ein engagierter Finanzjournalist, der in den zurückliegenden 15 Jahren während mehrerer Finanzkrisen einen beeindruckenden Erfahrungsschatz gewinnen konnte. Allein die Renditen seines Musterportfolios in der Euro am Sonntag hätten viele Fondsmanager glücklich gemacht. Durch seine Berichterstattung hat er maßgeblich zur Akzeptanz von strukturierten Wertpapieren bei Privatanlegern beigetragen", begründete Lars Brandau, Geschäftsführer des DDV, die einstimmige Entscheidung der Jury für Spiering.

Neben der Auszeichnung Journalist des Jahres gab es Preise in vier weiteren Kategorien.

Mit jeweils 1.000 Euro wurden ausgezeichnet:

Print (Tageszeitung)
Michael H. Schulz,
"Bitte hinten anstellen", "Euro am Sonntag", Ausgabe 36/2014

Print (Magazin)
Alexander Hagelüken, Lorenz Wagner,
"Freut euch nicht zu früh", Süddeutsche Zeitung Magazin, Ausgabe 12/2014

Online Medien
Ralf Andreß, Tobias Kramer,
"Anlageberater halten die Aktienquote für 2015 weiterhin hoch", "DZB Portfolio", Ausgabe 12/2014

Audio / Video
Michael Houben,
"Schattenbörsen", ARD plusminus, 15. Oktober 2015

Jedes Jahr prämiert eine Jury, die sich u. a. aus Experten der Börse Stuttgart, der Börse Frankfurt Zertifikate und des DDV zusammensetzt, die besten journalistischen Leistungen in den Kategorien Print (Tageszeitung und Magazin), Online-Medien sowie Audio / Video.

Kriterien für die Bewertung sind die sprachliche Qualität, die Originalität der Herangehensweise und insbesondere die Verständlichkeit für den Leser. Mit diesen Preisen will der DDV auch andere Journalisten anregen, sich in komplexe Wirtschafts- und Finanzthemen einzuarbeiten, sie anlegergerecht aufzubereiten und dabei eine klare Position zu beziehen.



Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

26.08.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

27.08.2019: Bremer Fernsehpreis

30.08.2019: Duisburger-Filmwoche-Preise

30.08.2019: Kellen Fellowships

30.08.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIWG

30.08.2019: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

31.08.2019: MedienLÖWINNEN

31.08.2019: Stephan-Rudas-Preis

31.08.2019: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

31.08.2019: Gemeinsam gegen Lungenhochdruck

31.08.2019: Der Hinhörer

01.09.2019: Medienvielfalt, anders

01.09.2019: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

01.09.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

02.09.2019: GRANIT - Hofer Dokumentarfilmpreis

05.09.2019: Bamberger Reiter 'Bester Dokumentarfilm'

10.09.2019: Journalist in Residence am HITS



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.