Preise: 698 | Gewinner: 14186 | 16.08.2017 | facebook facebook

PUNKT - Preis für Technikjournalismus & Technikfotografie


Allgemeines

logo

proof

Seit 2005 wird der Journalistenpreis "PUNKT - Preis für Technikjournalismus & Technikfotografie" jährlich von der/dem "acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften" vergeben.

Thema: Prämiert werden Einsendungen, die Technik fundiert darstellen, den gesellschaftlichen Diskurs über Technologien unterstützen und dabei neue Wege einschlagen. Die Jurys legen besonderen Wert auf eine inhaltlich präzise, allgemein verständliche, ästhetische und originelle Auseinandersetzung mit technischen Themen.
 
Kategorien: Der Punkt in der Kategorie Text wird - alternierend mit Multimedia und Foto - 2018 wieder ausgeschrieben.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2017 - bitte beachten: Einsendeschluss Multimedia 22.05., Einsendeschluss Foto 24.07.

Zielgruppe:

offen - bspw. Journalisten, Blogger, Webdesigner, Redaktionsteams und andere Anbieter multimedialer journalistischer Formate, Fotografen - im deutschsprachigen Raum
Fachgebiet:
Wissenschaft und Technik, Fotografie

Medium:

Multimedia, Foto

Dotierung:

insgesamt 10.000 Euro für Kategorien Multimedia, Foto (je 5.000 Euro)

Einsendeschluss:

24.07.2017


Kontaktbox

Stifter:
acatech - Deutsche Akademie der Technikwissenschaften
Ansprechpartner:
Mareike von Frieling
Adresse: Projektbüro acatech, c/o HeadlineAffairs, Rumfordstr. 5, D-80469 München
Telefon: +49 89 23239091
E-Mail: vonfrieling.partner@acatech.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Tageszeitung 2016:

Dr. Michael Spehr und Dr. Lukas Weber

Magazin 2016:

Reto U. Schneider

Multimedia 2015:

Thomas Reintjes und Team des Deutschlandfunks


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

20.08.2017: real21 - die Welt verstehen

22.08.2017: Reportagepreis für junge Journalistinnen und Journalisten

25.08.2017: Sportjournalistik-Stipendium

25.08.2017: Duisburger-Filmwoche-Preise

27.08.2017: Reporters in the Field

28.08.2017: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

28.08.2017: KAUSA Medienpreis

30.08.2017: Deutscher Journalistenpreis Orthopädie und Unfallchirurgie

30.08.2017: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

31.08.2017: Meduc Award

31.08.2017: Ludwig-Demling-Medienpreis

31.08.2017: comdirect finanzblog award

31.08.2017: MedienLÖWINNEN

31.08.2017: ERM-Medienpreis für Nachhaltige Entwicklung

31.08.2017: Der Hinhörer

01.09.2017: Medienvielfalt, anders

01.09.2017: European Cross-Border Grant Programme

01.09.2017: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.09.2017: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

01.09.2017: UNCA Awards

01.09.2017: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

01.09.2017: Der lange Atem

01.09.2017: Juliane Bartel Medienpreis

01.09.2017: NETZWENDE-Award

03.09.2017: Bremer Fernsehpreis

03.09.2017: Otto-Steinert-Preis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2017 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Diana Zivkovic.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.