Preise: 730 | Gewinner: 16467 | 20.09.2019 | facebook facebook

NRW-Hörfunkpreis


Allgemeines

logo

Seit 1992 wird der Journalistenpreis "NRW-Hörfunkpreis" jährlich von der/dem "Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) unterstützt aktuell u.a. durch Verband der Betriebsgesellschaften in NRW e.V., DJV-NRW e.V., Verband Lokaler Rundfunk in NRW e.V." vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden kreative Programmleistungen im nordrhein-westfälischen Privatfunk. Die Preise werden in mehreren Kategorien für redaktionelle Beiträge vergeben. Des Weiteren gibt es einen medienethischen Sonderpreis und einen Sozialpreis NRW.
 
Rückblick: Seit 2004 gibt es getrennte Preise und getrennte Preisverleihungen für Privatfunkbeiträge und lokale Werbung sowie für den Bereich der Bürgermedien.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019

Zielgruppe:

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der nordrhein-westfälischen Privatradios sowie von radio NRW
Fachgebiet:
Regionales

Medium:

Hörfunk, Online/Crossmedia (u.a. soziale Netzwerke, Videos, Fotos)

Dotierung:

je Kategorie 2.500 Euro, je Anerkennungspreis 1.250 Euro

Einsendeschluss:

02.08.2019


Kontaktbox

Stifter:
Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) unterstützt aktuell u.a. durch Verband der Betriebsgesellschaften in NRW e.V., DJV-NRW e.V., Verband Lokaler Rundfunk in NRW e.V.
Ansprechpartner:
Andreas Schmidt, LfM
Adresse: Zollhof 2, D-40221 Düsseldorf
Telefon: +49 211 77007-127
E-Mail: andreas.schmidt@medienanstalt-nrw.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Information und Recherche 2018:

Volker Groß und Sven Jaworek

Reportage 2018:

Florian Rübener

Service, Beratung 2018:

Timo Teichler und Sebastian Wiese


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

20.09.2019: Radiopreis der Erwachsenenbildung

25.09.2019: Preis der GDCh für Journalisten und Schriftsteller

27.09.2019: PresseFoto Hessen-Thüringen

29.09.2019: Reporters in the Field

30.09.2019: Deutsch-Niederländisches Journalistenstipendium

30.09.2019: Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik

30.09.2019: Projektstipendium Journalismus

30.09.2019: Hoimar-von-Ditfurth-Preis

30.09.2019: Spielraum - Recherchestipendium

30.09.2019: WINFRA

30.09.2019: Dr. Karl Renner-Publizistikpreis

30.09.2019: Erich-Klabunde-Preis

01.10.2019: European Newspaper Award

01.10.2019: BNK-Medienpreis

01.10.2019: Deutscher Reporterpreis

01.10.2019: NETZWENDE-Award

02.10.2019: European Publishing Awards

03.10.2019: dpa-infografik award

07.10.2019: Medienpreis Parlament

07.10.2019: Wahrheit-unterbring-Wettbewerb

10.10.2019: Reporter-Akademie Berlin Stipendium



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.