Preise: 600 | Gewinner: 10888 | 21.04.2014 | facebook facebook

Deutsch-Französischer Journalistenpreis


Allgemeines

logo

proof

Seit 1983 wird der Journalistenpreis "Deutsch-Französischer Journalistenpreis" jährlich (außer 1986 bis 1988) von der/dem "Saarländischer Rundfunk (ARD) in Zusammenarbeit mit arte, Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW), Deutschlandradio, Robert Bosch Stiftung, ZDF u. a." vergeben.

Thema: Der DFJP würdigt herausragende Beiträge zu deutsch-französischen und auch europäischen Themen in allen journalistischen Genres, die zum besseren Verständnis zwischen den Ländern beitragen.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

jeweils zum Anfang eines Jahres

Zielgruppe:

Journalistinnen und Journalisten sowie Redaktionen, Nationalität und Wohnsitz unerheblich, für Nachwuchspreis nicht älter als 30 Jahre, für Medienpreis Zielgruppe offen
Fachgebiet:
Europa, Nachwuchsjournalismus

Medium:

Print, Hörfunk, Fernsehen/Video, Online/Multimedia - mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen dem 2. März des Vorjahres und dem 1. März des Ausschreibungsjahres

Dotierung:

insgesamt 28.000 Euro: Kategorien Video, Audio, Textbeitrag, Multimedia je 6.000 Euro + Nachwuchspreis 4.000 Euro + Medienpreis undotiert

Einsendeschluss:

01.03.2015


Kontaktbox

Stifter:
Saarländischer Rundfunk (ARD) in Zusammenarbeit mit arte, Deutsch-Französisches Jugendwerk (DFJW), Deutschlandradio, Robert Bosch Stiftung, ZDF u. a.
Ansprechpartner:
Saarländischer Rundfunk, DFJP-Geschäftsstelle, Natalie Weber
Adresse: Funkhaus Halberg, D-66100 Saarbrücken
Telefon: +49 681 602-2407
E-Mail: info@dfjp.eu


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Video 2013:

Delphine Prunault

Audio 2013:

Delphine Simon

Text 2013:

La Croix (Tageszeitung)


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Wirtschaftsjournalisten des Jahres 2013

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

25.04.2014: Ferag-Leser-Blatt-Bindungs-Preis

25.04.2014: Kurt-Vorhofer-Preis

25.04.2014: Treatment-Wettbewerb für Dokumentarfilme/Dokumentationen

25.04.2014: Robert-Hochner-Preis

27.04.2014: VOCER Innovation Medialab

30.04.2014: Erich-Schairer-Preis

30.04.2014: Pressepreis der Ärztekammer für Oberösterreich

30.04.2014: Best Cancer Reporter Award

30.04.2014: Medienpreis der Schweizerischen Diabetes-Stiftung

30.04.2014: Konfessionelle-Presse-Recherchestipendium

30.04.2014: Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR

30.04.2014: dpa news talent

30.04.2014: Greenpeace Photo Award

30.04.2014: Coburger Medienpreis

30.04.2014: Pro Ehrenamt - Hermann Wilhelm Thywissen-Preis

30.04.2014: Grenzgänger - Förderprogramm

30.04.2014: Journalistenpreise der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

30.04.2014: Diakonie Journalistenpreis

30.04.2014: Veltins-Lokalsport-Preis

01.05.2014: Star Prize for Broadcasting

01.05.2014: Star Prize for Agricultural Photography

01.05.2014: Star Prize of Agricultural Journalism

01.05.2014: Journalistenpreis Münsterland

02.05.2014: Masterclass Zukunft des Wissenschaftsjournalismus

02.05.2014: Journalistennachwuchs-Preis Sachsen-Anhalt

02.05.2014: Meridian

04.05.2014: US-Austrian Journalism Exchange Fellowships

05.05.2014: Katholischer Medienpreis

05.05.2014: Österreichisches Journalisten-Kolleg

11.05.2014: Silberne Kamera

11.05.2014: Das Silberne Pferd



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2014 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Marketing: Sigrid Linshalm.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.