Preise: 731 | Gewinner: 16362 | 22.08.2019 | facebook facebook

WORT und WERKSTATT


Allgemeines

logo

Seit 2006 wird der Journalistenpreis "WORT und WERKSTATT" jährlich von der/dem "aktuell ZF Services GmbH, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, WERBAS AG unterstützt durch automechanika, ASA-Verband, NUFAM" vergeben.

Thema: Mit dem Preis über die Kfz- und Nfz-Branche Wort&Werkstatt werden Beiträge ausgezeichnet, die sich ihrem Medium entsprechend mit der Werkstattbranche beschäftigen und gleichzeitig einen hohen Nutzwert für die jeweilige Leserschaft haben.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Zielgruppe:

fest angestellte und freiberufliche Journalistinnen und Journalisten sowie Volontärinnen und Volontäre aus deutschsprachigen Medien
Fachgebiet:
Allgemeines

Medium:

Print (ausgenommen Kundenmagazine) oder Online auf der Homepage eines Publikationsorgans - deutschsprachig - mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 08.06.2018 und 28.06.2019

Dotierung:

insgesamt 6.500 Euro: 1. Preis 3.000 Euro, 2. Preis 2.000 Euro, 3. Preis 1.500 Euro

Einsendeschluss:

28.06.2019


Kontaktbox

Stifter:
aktuell ZF Services GmbH, Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, WERBAS AG unterstützt durch automechanika, ASA-Verband, NUFAM
Ansprechpartner:
Heidrun Bessert, Preis-Organisationsbüro
Adresse: Dialogmanufaktur Nowotny, Preis-Organisationsbüro, Henry-Dunant-Str. 21, D-72108 Rottenburg a. Neckar
Telefon: +49 7472 9864180
E-Mail: wortundwerkstatt@dialogmanufaktur.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

1. Preis 2018:

Steffen Dominsky

2. Preis 2018:

Ottmar Holz

3. Preis 2018:

Ingo Jagels


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

26.08.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

27.08.2019: Bremer Fernsehpreis

30.08.2019: Duisburger-Filmwoche-Preise

30.08.2019: Kellen Fellowships

30.08.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIWG

30.08.2019: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

31.08.2019: MedienLÖWINNEN

31.08.2019: Stephan-Rudas-Preis

31.08.2019: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

31.08.2019: Gemeinsam gegen Lungenhochdruck

31.08.2019: Der Hinhörer

01.09.2019: Medienvielfalt, anders

01.09.2019: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

01.09.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

02.09.2019: GRANIT - Hofer Dokumentarfilmpreis

05.09.2019: Bamberger Reiter 'Bester Dokumentarfilm'

10.09.2019: Journalist in Residence am HITS



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.