Preise: 704 | Gewinner: 14785 | 25.02.2018 | facebook facebook

RIAS Radio-, TV- und Digitale-Medien-Preis


Allgemeines

logo

Seit 1995 wird der Journalistenpreis "RIAS Radio-, TV- und Digitale-Medien-Preis" jährlich von der/dem "RIAS Berlin Kommission" vergeben.

Thema: Deutsch-amerikanischer Medienpreis, mit dem Produktionen ausgezeichnet werden, die in besonderem Maße zur Völkerverständigung zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den Vereinigten Staaten von Amerika beigetragen haben. Es gibt keine Eingrenzung auf bestimmte Sachgebiete.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2018

Zielgruppe:

Rundfunkstationen bzw. freie Autorinnen und Autoren sowie RIAS-Fellows (frühere RIAS-Programmteilnehmer)
Fachgebiet:
Gesellschaft und Soziales

Medium:

Hörfunk, Fernsehen, Online (Websites, Blogs, einzelne Beiträge) - mit Veröffentlichung der deutschen bzw. amerikanischen Beiträge im Jahr 2017

Dotierung:

Geldpreise, Höhe unbekannt

Einsendeschluss:

31.01.2018


Kontaktbox

Stifter:
RIAS Berlin Kommission
Ansprechpartner:
Adresse: Hans-Rosenthal-Platz, D-10825 Berlin
Telefon: +49 30 8503-6971
E-Mail: riasberlin@t-online.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Radiopreis ex aequo 2016:

Tom Schimmeck

Radiopreis ex aequo 2016:

Simone Hamm

1. Digitale-Medien-Preis 2016:

Lucas Negroni, Anika Gies; Musik Julian Hecker


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

26.02.2018: Robert Geisendörfer Preis

27.02.2018: Otto von Habsburg Journalistenpreis

27.02.2018: MIDAS Journalistenpreis

28.02.2018: Friedwart Bruckhaus-Förderpreis

28.02.2018: Internationales Medien-Stipendium und Leibniz-Stipendium

28.02.2018: DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten

28.02.2018: stern Stipendium Junge Fotografie

28.02.2018: Urner Medienpreis

28.02.2018: Prävention in der Schwangerschaft

28.02.2018: Private Equity

28.02.2018: BVKJ-Medienpreis

28.02.2018: ... leben bis zuletzt

28.02.2018: Eberhard-Fechner-Preis des Studio Hamburg Nachwuchspreises

28.02.2018: Nahaufnahme

28.02.2018: Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien

28.02.2018: EJO-Fellowship bei den EJF

28.02.2018: Medienpreis 'Weltbevölkerung'

28.02.2018: Deutscher Dokumentarfilmpreis

28.02.2018: Europäische Journalisten-Fellowships

01.03.2018: Medienvielfalt, anders

01.03.2018: Marlies-Hesse-Nachwuchspreis

01.03.2018: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.03.2018: Deutsch-Französischer Journalistenpreis

01.03.2018: Deutscher Sozialpreis

01.03.2018: Grimme Online Award

05.03.2018: Hessischer Preis für junge Journalisten

09.03.2018: Lorenzo Natali Media Prize

09.03.2018: Ostschweizer Medienpreis

11.03.2018: Stages im Ausland

13.03.2018: Publizistenpreis der deutschen Bibliotheken

15.03.2018: Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis

16.03.2018: Journalist-in-Residence-Fellowship am MPIfIW



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2018 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Diana Zivkovic.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.