Preise: 717 | Gewinner: 15143 | 22.08.2018 | facebook facebook

Deutscher Wirtschaftsfilmpreis


Allgemeines

logo

Seit 1980 wird der Journalistenpreis "Deutscher Wirtschaftsfilmpreis" jährlich von der/dem "Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden Filme, die sich mit Themen der modernen Industrie- und Dienstleistungsgesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland befassen. Sie sollen die Kenntnis wirtschaftlicher Zusammenhänge in der Bevölkerung vertiefen helfen.
 
Rückblick: Vor 1980 wurde der Preis unter dem Namen Deutscher Industriefilmpreis vergeben.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2018

Zielgruppe:

offen, u.a. private und öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten, Filmschaffende - für Nachwuchspreis Studenten, Berufsanfänger - Auftraggeber oder Hersteller mit (Wohn-)Sitz in Deutschland
Fachgebiet:
Wirtschaft und Finanzen, Nachwuchsjournalismus

Medium:

Film/Fernsehen, digitale Medien - mit Fertigstellung der Beiträge 2017 oder 2018 - in deutscher Sprachfassung oder entsprechend untertitelt

Dotierung:

undotiert für Kategorien Wirtschaft gut erklärt, Wirtschaft gut präsentiert, Filme innovativ produziert, Jurypreis - insgesamt 20.000 Euro für bis zu drei Preise in Kategorie Nachwuchsfilme

Einsendeschluss:

29.07.2018


Kontaktbox

Stifter:
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Ansprechpartner:
Michael Beyer, Referat 412, Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA)
Adresse: Frankfurter Str. 29 - 35, D-65760 Eschborn
Telefon: +49 6196 908-2370
E-Mail: michael.beyer@bafa.bund.de


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

22.08.2018: Duisburger-Filmwoche-Preise

24.08.2018: Bremer Fernsehpreis

24.08.2018: Deutscher Menschenrechts-Filmpreis

25.08.2018: Sportjournalistik-Stipendium

27.08.2018: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

30.08.2018: Rudolf Augstein Stiftung - Stipendium

30.08.2018: Journalistenpreis für Polizeiberichterstattung

31.08.2018: Deutsch-Polnisches Programm

31.08.2018: Peter-Christian-Schlüschen-Preis für Sportfotografie

31.08.2018: SZ-Magazin Recherche-Stipendium

31.08.2018: Der Hinhörer

31.08.2018: Kellen Fellowships

31.08.2018: Webvideopreis Deutschland

31.08.2018: Medienpreis Sepsis

31.08.2018: Gemeinsam gegen Lungenhochdruck

31.08.2018: MedienLÖWINNEN

31.08.2018: InnoPlanta-Preis

31.08.2018: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

31.08.2018: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

01.09.2018: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.09.2018: Siegfried Kracauer Preis

01.09.2018: Medienvielfalt, anders

01.09.2018: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

02.09.2018: Journalistenpreis Informatik

07.09.2018: Dr. Karl Renner-Publizistikpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2018 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Diana Zivkovic.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.