Preise: 711 | Gewinner: 14879 | 20.04.2018 | facebook facebook

Ostschweizer Medienpreis


Allgemeines

logo

Seit 2000 wird der Journalistenpreis "Ostschweizer Medienpreis" jährlich von der/dem "Stiftung Ostschweizer Medienpreis unterstützt u.a. durch St. Galler Tagblatt, Migros Ostschweiz, Appenzeller Druckerei, Credit Suisse" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Beiträge, die entweder in einem Medium der Kantone Appenzell Ausserrhoden, Innerrhoden, Glarus, Graubünden, St. Gallen, Thurgau oder im Fürstentum Liechtenstein veröffentlicht worden sind oder diese Region zum Inhalt haben.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2018 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Zielgruppe:

Journalistinnen und Journalisten
Fachgebiet:
Regionales, Fotografie

Medium:

alle Medien (ausgeschlossen sind i.d.R. Fachmedien, Blogs) - mit Veröffentlichung der Beiträge in deutscher oder rätoromanischer Sprache im Jahr 2017

Dotierung:

10.000 CHF, evtl. Anerkennungspreise je 2.000 CHF

Einsendeschluss:

09.03.2018


Kontaktbox

Stifter:
Stiftung Ostschweizer Medienpreis unterstützt u.a. durch St. Galler Tagblatt, Migros Ostschweiz, Appenzeller Druckerei, Credit Suisse
Ansprechpartner:
Philipp Landmark, Geschäftsführer der Stiftung
Adresse: Landmark Media GmbH, Lerchenfeldstr. 3, CH-9014 St. Gallen
Telefon: +41 79 3576711
E-Mail: info@medienpreis-ostschweiz.ch


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Reportage/Hintergrund 2017:

Aline Wanner (Zürich)

Tagestext 2017:

Peter Stahlberger (St. Gallen)

Pressefotografie 2017:

Fridolin Walcher (Nidfurn)


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

20.04.2018: Europäische Energiepolitik - Stipendium

20.04.2018: Robert-Hochner-Preis

20.04.2018: Kurt-Vorhofer-Preis

24.04.2018: PUNKT - Preis für Technikjournalismus & Technikfotografie

27.04.2018: Medienpreis RUFER

27.04.2018: Alfred-Geiringer-Stipendium

29.04.2018: Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR

30.04.2018: pearls-Recherchestipendium

30.04.2018: Heinrich Heine Stipendium für Nachwuchsjournalisten

30.04.2018: Fünf Seen Dokumentarfilmpreis

30.04.2018: Diakonie Journalistenpreis

30.04.2018: Deutsch-Polnisches Recherchestipendium

30.04.2018: Orange by Handelsblatt Recherchestipendium

30.04.2018: Grenzgänger

30.04.2018: Journalistenpreise der bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken

30.04.2018: Journalist in Residence Fellowship am MPIfG

01.05.2018: European Cross-Border Grant Programme

01.05.2018: Cancer World Journalism Award

02.05.2018: Günter-Wallraff-Preis für Journalismuskritik

04.05.2018: eurotours

05.05.2018: DOK Leipzig Preise

08.05.2018: Oesterreichisches Journalisten-Kolleg

10.05.2018: Katholischer Medienpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2018 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Diana Zivkovic.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.