Preise: 730 | Gewinner: 16467 | 20.09.2019 | facebook facebook

Radiopreis der Erwachsenenbildung


Allgemeines

logo

Seit 1998 wird der Journalistenpreis "Radiopreis der Erwachsenenbildung" jährlich von der/dem "Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ), das sind u.a. ARGE Bildungshäuser Österreich, Büchereiverband Österreichs, Verband Österreichischer Volkshochschulen, WIFI Österreich" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden Radiosendungen in fünf Sparten, die nach Inhalt und Form (Gestaltung und radiogerechter Darbietung) erwachsenenbildnerisch als besonders wertvoll angesehen werden.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2018/2019

Zielgruppe:

alle österreichischen Sender
Fachgebiet:
Allgemeines

Medium:

Hörfunk in Österreich - mit Veröffentlichung der Beiträge in der Zeit vom 01.09. des Vorjahres bis 31.08. des laufenden Jahres

Dotierung:

undotiert für Kategorien 1. Kultur, 2. Information, 3. Bildung (Eduard Ploier-Preis), 4. Interaktive und experimentelle Produktionen, 5. Sendereihen und Themenschwerpunkte

Einsendeschluss:

20.09.2019


Kontaktbox

Stifter:
Konferenz der Erwachsenenbildung Österreichs (KEBÖ), das sind u.a. ARGE Bildungshäuser Österreich, Büchereiverband Österreichs, Verband Österreichischer Volkshochschulen, WIFI Österreich
Ansprechpartner:
Büro Medienpreise
Adresse: p.A. Verband Österreichischer Volkshochschulen, Pulverturmgasse 14, A-1090 Wien
Telefon: +43 1 2164226
E-Mail: medienpreise@vhs.or.at


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Kultur 2018:

Roberta Hofer

Information 2018:

Claudia Gschweitl

Bildung/Wissenschaft - Eduard Ploier-Preis 2018:

Julia Hofbauer


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

20.09.2019: Radiopreis der Erwachsenenbildung

25.09.2019: Preis der GDCh für Journalisten und Schriftsteller

27.09.2019: PresseFoto Hessen-Thüringen

29.09.2019: Reporters in the Field

30.09.2019: Deutsch-Niederländisches Journalistenstipendium

30.09.2019: Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik

30.09.2019: Projektstipendium Journalismus

30.09.2019: Hoimar-von-Ditfurth-Preis

30.09.2019: Spielraum - Recherchestipendium

30.09.2019: WINFRA

30.09.2019: Dr. Karl Renner-Publizistikpreis

30.09.2019: Erich-Klabunde-Preis

01.10.2019: European Newspaper Award

01.10.2019: BNK-Medienpreis

01.10.2019: Deutscher Reporterpreis

01.10.2019: NETZWENDE-Award

02.10.2019: European Publishing Awards

03.10.2019: dpa-infografik award

07.10.2019: Medienpreis Parlament

07.10.2019: Wahrheit-unterbring-Wettbewerb

10.10.2019: Reporter-Akademie Berlin Stipendium



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.