Preise: 718 | Gewinner: 15864 | 25.03.2019 | facebook facebook

European Cross-Border Grants


Allgemeines

logo

Seit 2009 wird der Journalistenpreis "European Cross-Border Grants" jährlich, seit 2014 halbjährlich, seit 2015 i.d.R. viermal jährlich von der/dem "Journalismfund.eu unterstützt aktuell u.a. durch Adessium Foundation, Open Society Foundations" vergeben.

Thema: Gefördert werden investigative Recherchen zu Themen, die für europäische Zielgruppen relevant sind und bei denen Journalisten grenzüberschreitend in europäischen Staaten zusammenarbeiten.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

Einsendeschlüsse 2019 am 14.01., 15.04., 15.07. und 14.10.

Zielgruppe:

Teams aus hauptberuflich tätigen Journalistinnen und Journalisten aus dem europäischen Raum (geografisch)
Fachgebiet:
Stipendium

Medium:

offen für alle Medien

Dotierung:

insgesamt stehen 175.000 Euro für vier Runden im Jahr 2019 bereit für die Teams zur Übernahme der Recherchekosten (inkl. Reisekosten etc.)

Einsendeschluss:

15.04.2019


Kontaktbox

Stifter:
Journalismfund.eu unterstützt aktuell u.a. durch Adessium Foundation, Open Society Foundations
Ansprechpartner:
Journalismfund.eu
Adresse: Rozenweg 4b, B­-1731 Zellik
Telefon: +32 2 7055919
E-Mail: grants@journalismfund.eu


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

27.03.2019: Imholz Förderpreis

29.03.2019: Preis für besondere publizistische Leistungen im Interesse des Gesundheitswesens

29.03.2019: Herta Pammer-Preis

30.03.2019: Deutscher Medizinjournalisten-Preis

31.03.2019: Eduard-Ploier-Journalistenpreis

31.03.2019: Programm Wissenschafts- und Auslandsjournalismus

31.03.2019: USA-Journalistenprogramm

31.03.2019: Internationales Medien-Stipendium und Leibniz-Stipendium

31.03.2019: Urner Medienpreis

31.03.2019: Journalist in Residence Fellowship am DICE

31.03.2019: Recherchepreis Osteuropa

31.03.2019: Dietmar Heeg Medienpreis

31.03.2019: Schweizer Reporterpreis und Reporterstipendium

31.03.2019: Theodor-Wille-Heinrich-Diederichsen-Journalistenpreis Fair Trade

31.03.2019: Deutscher Preis für Denkmalschutz

31.03.2019: OEZIV Medienpreis

31.03.2019: Alternativer Medienpreis

31.03.2019: Glanzlichter der Naturfotografie

31.03.2019: DGPh-Preis für Wissenschaftsphotographie

31.03.2019: Medienpreis Luft- und Raumfahrt

31.03.2019: Medienpreis 'Weltbevölkerung'

31.03.2019: Kurt-Tucholsky-Preis für literarische Publizistik

31.03.2019: UMSICHT-Wissenschaftspreis

31.03.2019: Ralf-Dahrendorf-Preis für Lokaljournalismus

31.03.2019: Ulrich Wickert Preis für Kinderrechte

01.04.2019: Gerd Ruge Stipendium

01.04.2019: Objektiv - Der österreichische Preis für Pressefotografie

01.04.2019: Fünf Seen Dokumentarfilmpreis

01.04.2019: Google News Initiative Fellowship

01.04.2019: SoVD-Medienpreis Inklusion

01.04.2019: Leica Oskar Barnack Award

01.04.2019: Georg von Holtzbrinck Preis für Wissenschaftsjournalismus

05.04.2019: Journalistennachwuchs-Preis Sachsen-Anhalt

07.04.2019: Data Journalism Awards

08.04.2019: Reporter-Akademie Berlin Stipendium

14.04.2019: Lorenzo Natali Media Prize



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.