Preise: 676 | Gewinner: 13668 | 25.01.2017 | facebook facebook

European Cross-Border Grant Programme


Allgemeines

logo

Seit 2009 wird der Journalistenpreis "European Cross-Border Grant Programme" jährlich, seit 2014 halbjährlich, seit 2015 viermal jährlich von der/dem "Journalismfund.eu unterstützt aktuell u.a. durch: Adessium Foundation, Stiftelsen Fritt Ord, Open Society Foundations" vergeben.

Thema: Der European Fund for Investigative Journalism (EFIJ) fördert investigative Recherchen zu Themen, die für europäische Zielgruppen relevant sind und bei denen Journalisten grenzüberschreitend in europäischen Staaten zusammenarbeiten.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2017/1

Zielgruppe:

Teams aus mindestens zwei hauptberuflich tätigen Journalistinnen und Journalisten aus dem europäischen Raum (geografisch)
Fachgebiet:
Stipendium

Medium:

alle Medien - eine Absichtserklärung eines Mediums zur Veröffentlichung muss vorliegen

Dotierung:

Übernahme der Recherchekosten (inkl. Reisekosten etc.) - im Durchschnitt Unterstützung i.H.v. 6.000 Euro

Einsendeschluss:

01.02.2017


Kontaktbox

Stifter:
Journalismfund.eu unterstützt aktuell u.a. durch: Adessium Foundation, Stiftelsen Fritt Ord, Open Society Foundations
Ansprechpartner:
Brigitte Alfter, Editor Europe, Journalismfund
Adresse: Rozenweg 4b, B­-1731 Zellik
Telefon: +32 2 7055919
E-Mail: brigitte.alfter@journalismfund.eu


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

31.01.2017: Leben im Alter - JournalistInnenpreis für Betreutes Wohnen

31.01.2017: Karibik Journalistenpreis

31.01.2017: Medienpreis Mittelstand

31.01.2017: Historische Wertpapiere und Finanzgeschichte

31.01.2017: RIAS Radio-, TV- und Neue-Medien-Preis

31.01.2017: Berner Medienpreis

31.01.2017: Concordia-Preis

31.01.2017: Thomson Reuters Foundation Fellowship

31.01.2017: Durchblick-Preis

31.01.2017: Medienpreis 'Weltbevölkerung'

31.01.2017: BVHK-Journalistenpreis

31.01.2017: Theodor-Wolff-Preis

31.01.2017: Deutscher Lokaljournalistenpreis

31.01.2017: stern Grant für jungen Fotojournalismus

31.01.2017: Deutsch-Amerikanisches Journalistenstipendium - The Arthur F. Burns Fellowship

31.01.2017: DePROM-Medienpreis

31.01.2017: Medienpreis HIV/Aids

31.01.2017: Marianne-Englert-Preis

31.01.2017: SAV-Medienpreis

01.02.2017: Spanischer Tourismuspreis

01.02.2017: European Cross-Border Grant Programme

01.02.2017: George F. Kennan Kommentar-Preis

01.02.2017: Journalisten-Preis der DGE

01.02.2017: Arthur F. Burns Preis

01.02.2017: Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik

03.02.2017: Publizistikpreis Senioren

03.02.2017: Karl Theodor Vogel Preis der Deutschen Fachpresse - Fachjournalist des Jahres

05.02.2017: n-ost-Reportagepreis

08.02.2017: Ostschweizer Medienpreis

10.02.2017: Prof. Horst Knapp-Preis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2017 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Magdalena Grubinger.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.