Preise: 668 | Gewinner: 13041 | 24.05.2016 | facebook facebook

Journalisten vor Ort / Reporters in the Field


Allgemeines

logo

Seit 2012 wird der Journalistenpreis "Journalisten vor Ort / Reporters in the Field" jährlich, seit 2016 zweimal jährlich von der/dem "Robert Bosch Stiftung GmbH in Kooperation aktuell mit der Berliner Journalisten-Schule (BJS)" vergeben.

Thema: Recherchestipendium, das den Stipendiaten grenzüberschreitende Recherchen ermöglicht zu aktuellen Themen ihrer Wahl in deutsch- und nicht-deutschsprachigen Ländern Europas - Themen, die heute und zukünftig relevant sind und Menschen bewegen.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2015/16 - Runde II

Zielgruppe:

professionelle freie und festangestellte Journalistinnen und Journalisten - u. a. aus den DACH-Ländern - gern länderübergreifende Teams - Nationalität und Alter spielen keine Rolle
Fachgebiet:
Stipendium

Medium:

Stipendium für Journalistinnen und Journalisten aller Medien (Print, Hörfunk, Fernsehen, Online/Multimedia), die eine Absichtserklärung eines Mediums zur Veröffentlichung vorlegen können

Dotierung:

Stipendien in Höhe von bis zu 5.000 Euro, je nach Umfang und Finanzierungsplan + Teilnahme an 2 Workshops in Berlin zur Vorstellung und Reflexion der Projekte

Einsendeschluss:

26.02.2016


Kontaktbox

Stifter:
Robert Bosch Stiftung GmbH in Kooperation aktuell mit der Berliner Journalisten-Schule (BJS)
Ansprechpartner:
Eva-Maria McCormack, Programmleiterin, BJS
Adresse: Karl-Liebknecht-Straße 29, D-10178 Berlin
Telefon: +49 30 2327-6004
E-Mail: em.mccormack@berliner-journalisten-schule.de


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Die Feier der Journalisten des Jahres

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

25.05.2016: US-Austrian Journalism Exchange Fellowships

27.05.2016: Alfred-Geiringer-Stipendium

28.05.2016: Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR

29.05.2016: MIZ-Formatfestival

30.05.2016: Journalistenpreis für Polizeiberichterstattung

31.05.2016: eurotours

31.05.2016: Kinderrechte - Wunsch und Wirklichkeit

31.05.2016: Kurt Schork Awards in International Journalism

31.05.2016: Martin-Lagois-Fotowettbewerb

31.05.2016: Studienbegleitende Journalistenausbildung

31.05.2016: Willi-Bleicher-Preis

31.05.2016: Dietrich Oppenberg-Medienpreis

31.05.2016: deutschland hat unendlich viel energie

31.05.2016: Deutscher Radiopreis

31.05.2016: Süddeutsche-Zeitung-Stipendium

01.06.2016: Journalistenpreis Münsterland

01.06.2016: McCloy Fellowship Program

01.06.2016: Transmedia Preis

01.06.2016: Richard-von-Weizsäcker-Journalistenpreis

06.06.2016: Salus-Medienpreis

06.06.2016: Claudia-Hohmann-Preis

06.06.2016: Prix Bayeux-Calvados des correspondants de guerre

09.06.2016: European Cross-Border Grant Programme

10.06.2016: WORT und WERKSTATT

10.06.2016: Medienpreis 'Kinderrechte in der Einen Welt'

10.06.2016: Andere Zeiten-Journalistenpreis

12.06.2016: Deutscher Wirtschaftsfilmpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2016 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Miriam Kronreif.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.