Preise: 739 | Gewinner: 16808 | 20.01.2020 | facebook facebook

RWTH-Preis Wissenschaftsjournalismus


Allgemeines

logo

Seit 1993 wird der Journalistenpreis "RWTH-Preis Wissenschaftsjournalismus" alle zwei Jahre von der/dem "Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen)" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet wurden besonders gelungene Beispiele der Darstellung von wissenschaftlichen Themen. Es musste sich dabei um Themen handeln, die zwar durch die Institute, Lehrstühle und Kliniken der RWTH Aachen abgedeckt waren, jedoch nicht um ein konkretes Forschungsprojekt an der RWTH Aachen.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

letzte 2013

Zielgruppe:

Journalistinnen und Journalisten
Fachgebiet:
zurzeit keine Preisvergabe / Preisvergabe beendet

Medium:

Hörfunkmedien, in denen die Veröffentlichung des Beitrags bei Einreichung nicht länger als zwei Jahre zurückliegen durfte (alternierend erfolgte die Ausschreibung alle zwei Jahre für ein anderes Medium)

Dotierung:

insgesamt 3.000 Euro: 1. Preis 1.500 Euro, 2. Preis 1.000 Euro, 3. Preis 500 Euro

Einsendeschluss:

unbekannt


Kontaktbox

Stifter:
RWTH Aachen
Ansprechpartner:
Pressestelle
Adresse: Templergraben 55, D-52056 Aachen
Telefon: +49 241 80-94322
E-Mail: pressestelle@rwth-aachen.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

1. Preis 2013:

Gabi Schlag, Benno Wenz

2. Preis 2013:

Heidi Mühlenberg

3. Preis 2013:

Dagmar Röhrlich


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

20.01.2020: Deutsch-Polnischer Tadeusz-Mazowiecki-Journalistenpreis

21.01.2020: CIVIS Medienpreis für Integration und kulturelle Vielfalt in Europa

31.01.2020: Silver Living Award

31.01.2020: Concordia-Preise

31.01.2020: Stipendienprogramm der Hochschule Macromedia

31.01.2020: Grüne Reportage

31.01.2020: Staatspreis für Wissenschaftspublizistik Österreich

31.01.2020: LUMIX Festival für jungen Bildjournalismus - Awards

31.01.2020: George F. Kennan Kommentar-Preis

31.01.2020: ADKV-ART COLOGNE Preis für Kunstkritik

31.01.2020: Stipendium des Vereins Münchner Sportjournalisten

31.01.2020: DGE-Medienpreis

31.01.2020: Journalistenpreis der Apothekerstiftung Westfalen-Lippe

31.01.2020: Historische Wertpapiere und Finanzgeschichte

31.01.2020: Theodor-Wolff-Preis

31.01.2020: Deutscher Lokaljournalistenpreis

31.01.2020: Ernst-Schneider-Preis

31.01.2020: Deutsch-Amerikanisches Journalistenstipendium - The Arthur F. Burns Fellowship

31.01.2020: Arthur F. Burns Preis

31.01.2020: Karl Theodor Vogel Preis der Deutschen Fachpresse - Fachjournalist des Jahres

31.01.2020: BVHK-Journalistenpreis

31.01.2020: Veltins-Lokalsportpreis

01.02.2020: Milena Jesenská Fellowships for Journalists

01.02.2020: Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik

01.02.2020: Journalistenpreis der Stiftung AtemWeg

01.02.2020: Journalisten-Preis der DGE

03.02.2020: Thomson Reuters Foundation Fellowship

03.02.2020: DOK.digital

05.02.2020: Global Health Journalism Grants for Germany

07.02.2020: Prof. Horst Knapp-Preis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2020 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.