Preise: 668 | Gewinner: 13106 | 01.07.2016 | facebook facebook

Dr. Georg Schreiber-Medienpreis


Allgemeines

logo

Seit 2003 wird der Journalistenpreis "Dr. Georg Schreiber-Medienpreis" jährlich von der/dem "AOK Bayern in Zusammenarbeit mit den Nachwuchsjournalisten in Bayern e.V. (NJB) - unterstützt durch die Deutsche Journalistenschule e.V. (DJS)" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Arbeiten, die auf vorbildliche Weise dazu beitragen, sowohl die Berichterstattung im Bereich Gesundheit und Soziales zu optimieren als auch die Rezipienten zu animieren, sich mit sozialen und gesundheitspolitischen Themen auseinanderzusetzen.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2016 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Zielgruppe:

Journalistinnen und Journalisten bis zu 35 Jahren (auch Teams, wobei mindestens die Hälfte des Teams unter 36 sein muss); für Sonderpreis keine Altersbegrenzung
Fachgebiet:
Nachwuchsjournalismus, Gesundheit und Medizin

Medium:

Print (in Bayern, für Sonderpreis Print/Online bundesweit), Hörfunk, TV, Online (Redaktion in Bayern oder außerhalb, wenn thematischer Bezug zu Bayern) - mit Veröffentlichung der Beiträge im Jahr 2016

Dotierung:

insgesamt 30.500 Euro für Kategorien Print (drei Preise i. H. v. 5.000, 3.500, 2.000 Euro), Hörfunk, Fernsehen, Online (je 5.000 Euro), Sonderpreis Print 5.000 Euro, evtl. Ehrenpreis undotiert

Einsendeschluss:

15.01.2017


Kontaktbox

Stifter:
AOK Bayern in Zusammenarbeit mit den Nachwuchsjournalisten in Bayern e.V. (NJB) - unterstützt durch die Deutsche Journalistenschule e.V. (DJS)
Ansprechpartner:
Andrea Winkler-Mayerhöfer, AOK Bayern
Adresse: Carl-Wery-Str. 28, D-81739 München
Telefon: +49 89 62730-184
E-Mail: medienpreis@by.aok.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

1. Preis 2015:

Frederik Obermaier, Philipp Grüll

2. Preis 2015:

Thomas Radlmaier

3. Preis 2015:

Christiane Fritz


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Die Feier der Journalisten des Jahres

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

01.07.2016: PRIX EUROPA

01.07.2016: Juliane Bartel Medienpreis

04.07.2016: Canon ProfiFoto Förderpreis

07.07.2016: Goldener Schlüssel - Nachwuchswettbewerb Dokumentarfilm

13.07.2016: InnoPlanta-Preis

14.07.2016: Next Generation of Science Journalists

15.07.2016: NATIONAL GEOGRAPHIC Fotograf des Jahres

15.07.2016: Siegfried Kracauer Preis

15.07.2016: Journalistische Nachwuchsförderung (JONA)

15.07.2016: Schneelöwe-Recherchestipendium für Freie

15.07.2016: Journalistisches Förderprogramm für Stipendiaten

15.07.2016: Schneelöwe

15.07.2016: Herta-Seebaß-Medienpreis

15.07.2016: lorry - Journalistenpreis der Metropole Ruhr

15.07.2016: Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik

15.07.2016: Berg.Welten

15.07.2016: Goethe-Medienpreis für hochschul- und wissenschaftspolitischen Journalismus

15.07.2016: Deutscher Journalistenpreis Wirtschaft | Börse | Finanzen (djp)

15.07.2016: Friedrich Vogel-Preise für Wirtschaftsjournalismus

17.07.2016: Pater-Wolfgang-Seibel-Preis

18.07.2016: Deutsch-Britisches Programm - George Weidenfeld Journalistenstipendium

18.07.2016: Journalistenpreis Integration

20.07.2016: Der lange Atem



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2016 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Miriam Kronreif.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.