Preise: 727 | Gewinner: 16132 | 27.06.2019 | facebook facebook

Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR


Allgemeines

logo

Seit 2010 wird der Journalistenpreis "Internationale Sommerakademie für Journalismus und PR" jährlich von der/dem "Universität Liechtenstein in Kooperation mit der Regierung des Fürstentums Liechtenstein und ab 2017 der Düsseldorfer IST-Hochschule für Management" vergeben.

Thema: Zwölf Stipendiaten bekommen die Chance auf einen intensiven praxisnahen Lehrgang in der Zeit vom 05.08. bis 30.08.2019 in Vaduz/Liechtenstein. Sie können Medienarbeit von der Pike auf lernen und viele internationale Kontakte zu Redaktionen, zur Wirtschaft und zur Politik legen.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019

Zielgruppe:

Studierende aller Fachrichtungen und junge Journalisten mit ersten Erfahrungen, die in Liechtenstein, Deutschland, Österreich oder in der Schweiz wohnen oder deren Muttersprache Deutsch ist
Fachgebiet:
Stipendium

Medium:

noch während des Lehrgangs werden ständig Berichte der Studierenden in Liechtensteins Tageszeitungen publiziert

Dotierung:

Übernahme aller Kosten mit Ausnahme Anfahrt und Unterkunft

Einsendeschluss:

04.05.2019


Kontaktbox

Stifter:
Universität Liechtenstein in Kooperation mit der Regierung des Fürstentums Liechtenstein und ab 2017 der Düsseldorfer IST-Hochschule für Management
Ansprechpartner:
Claudia Schanza, Lehrgangsleiterin
Adresse: Uni Liechtenstein, Fürst-Franz-Josef-Straße, FL-9490 Vaduz
Telefon: +423 265 11 11
E-Mail: claudia@schanza.com, journalismus@uni.li


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.06.2019: WORT und WERKSTATT

30.06.2019: Stipendien für fjum-Zertifikatslehrgang Digitaljournalismus

30.06.2019: Deutsch-tschechischer Journalistenpreis

30.06.2019: Plan Medienpreis für Kinderrechte

30.06.2019: Deutscher Medienpreis Depressionshilfe

30.06.2019: DGG-Medienpreis

30.06.2019: Medienpreis Sepsis

30.06.2019: MedienLÖWINNEN

30.06.2019: Ostschweizer Medienpreis

30.06.2019: Niedersächsischer Medienpreis

30.06.2019: Otto Brenner Preis

30.06.2019: Journalist in Residence Fellowship am WZB

30.06.2019: Medienpreis Luft- und Raumfahrt

01.07.2019: Goldener Schlüssel - Nachwuchswettbewerb Dokumentarfilm

01.07.2019: Juliane Bartel Medienpreis

01.07.2019: PRIX EUROPA

01.07.2019: Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz

01.07.2019: Hessischer Journalistenpreis

01.07.2019: Sportjournalismus-Stipendium

07.07.2019: DOK Leipzig Preise

08.07.2019: Der lange Atem

10.07.2019: Papageno-Medienpreis

11.07.2019: New Talent Award

12.07.2019: Schweizer Katholischer Medienpreis

15.07.2019: Journalistenpreis der DGfN

15.07.2019: Journalistische Nachwuchsförderung (JONA)

15.07.2019: European Cross-Border Grants

15.07.2019: acatech PUNKT Fotostipendium

15.07.2019: Konrad-Duden-Journalistenpreis

15.07.2019: PUNKT - Preis für Technikjournalismus & Technikfotografie

15.07.2019: Deutsch-Britisches Programm - George Weidenfeld Journalistenstipendium

15.07.2019: Deutscher Journalistenpreis Wirtschaft | Börse | Finanzen (djp)

15.07.2019: Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.