Preise: 725 | Gewinner: 15806 | 23.02.2019 | facebook facebook

Deutscher Dokumentarfilmpreis


Allgemeines

logo

Seit 2003 wird der Journalistenpreis "Deutscher Dokumentarfilmpreis" alle zwei Jahre, seit 2017 jährlich von der/dem "Südwestrundfunk (SWR), Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG), (seit 2005) Haus des Dokumentarfilms (HDF) sowie aktuell Stuttgarter Zeitung (StZ) und Opus GmbH" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden "besonders herausragende filmische Leistungen bei der Pflege und Weiterentwicklung des Dokumentarischen". Die Filme unterliegen keinen thematischen Beschränkungen außer beim Preis der Opus GmbH (Bereich Musik). Die Verleihung erfolgt seit 2005 beim Branchentreff Dokville, seit 2017 beim SWR Doku Festival.
 
Rückblick: Vor 2009 wurde der Preis unter dem Namen "Baden-Württembergischer Dokumentarfilmpreis" vergeben.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019

Zielgruppe:

Filmschaffende mit Wohnsitz im deutschsprachigen Raum (Deutschland, Österreich, Schweiz)
Fachgebiet:
Allgemeines

Medium:

Film/Fernsehen - mit Veröffentlichung der deutschsprachigen Beiträge (oder deutsch untertitelt bzw. Overvoice) zwischen 01.03.2018 und 22.02.2019 im Fernsehen oder als Kino-/Fernsehproduktion im Kino oder auf einem Festival

Dotierung:

insgesamt 32.000 Euro für Hauptpreis (20.000 Euro), Preis der Opus GmbH (5.000 Euro), Preis der StZ-Leserjury (4.000 Euro), HDF-Förderpreis (3.000 Euro) für Entwicklung neuer Filmprojekte

Einsendeschluss:

22.02.2019


Kontaktbox

Stifter:
Südwestrundfunk (SWR), Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG), (seit 2005) Haus des Dokumentarfilms (HDF) sowie aktuell Stuttgarter Zeitung (StZ) und Opus GmbH
Ansprechpartner:
Goggo Gensch, HA Film und Doku, SWR
Adresse: SWR, HA Film und Doku, Geschäftsstelle Dokumentarfilmpreis, Neckarstraße 230, D-70190 Stuttgart
Telefon: Fragen bitte per Mail
E-Mail: goggo.gensch@swr.de


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.02.2019: DDV-Preis für Wirtschaftsjournalisten

28.02.2019: BLM-Lokalfernseh-Preis

28.02.2019: BLM-Hörfunk-Preis

28.02.2019: Europäische Journalisten-Fellowships

28.02.2019: Prävention in der Schwangerschaft

28.02.2019: Lammsbräu Nachhaltigkeitspreis

28.02.2019: BVKJ-Medienpreis

28.02.2019: Preis für die Freiheit und Zukunft der Medien

28.02.2019: EJO-Fellowship bei den EJF

01.03.2019: Deutscher Sozialpreis

01.03.2019: Grimme Online Award

01.03.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.03.2019: Anja Niedringhaus Courage in Photojournalism Award

01.03.2019: Medienvielfalt, anders

01.03.2019: Medienpreis der ELKB

01.03.2019: Marlies-Hesse-Nachwuchspreis

01.03.2019: Deutsch-Französischer Journalistenpreis

03.03.2019: Reporters in the Field

03.03.2019: Otto von Habsburg Journalistenpreis

03.03.2019: MIDAS Journalistenpreis

11.03.2019: DGIM Medienpreis

12.03.2019: Robert Geisendörfer Preis

15.03.2019: Medienbotschafter Indien - Deutschland

15.03.2019: lorry - Journalistenpreis Metropole Ruhr

15.03.2019: DRK-Medienpreis



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Renate Sima
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.