Preise: 730 | Gewinner: 16467 | 20.09.2019 | facebook facebook

real21 - die Welt verstehen


Allgemeines

logo

Seit 2016 wird der Journalistenpreis "real21 - die Welt verstehen" jährlich von der/dem "Verein real21 - die Welt verstehen, getragen von MAZ - Die Schweizer Journalistenschule und Alliance Sud, unterstützt durch Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA)" vergeben.

Thema: Einerseits ein Medienfonds für Recherchestipendien für Projekte, die inhaltlich auf globale Entwicklungsthemen fokussiert sein sollen. Andererseits ein Preis, der qualitativ hochstehende Beiträge über Themen der globalen Entwicklung prämiert.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019 - Einsendeschluss Medienfonds 19.05., Medienpreis 18.08.

Zielgruppe:

(Foto-)Journalistinnen und (Foto-)Journalisten - für Stipendium müssen die Bewerber u.a. Vorrecherchen belegen können - für Förderpreis max. 35 Jahre alt
Fachgebiet:
Allgemeines, Stipendium

Medium:

alle Deutschschweizer Medien (ausgeschlossen sind u.a. Kundenmagazine, gesponserte Medien, PR-Publikationen, selbstverlegte Broschüren)

Dotierung:

Medienfonds je Projekt maximal 10.000 Schweizer Franken; Hauptpreis 10.000 Schweizer Franken, Förderpreis 5.000 Schweizer Franken

Einsendeschluss:

18.08.2019


Kontaktbox

Stifter:
Verein real21 - die Welt verstehen, getragen von MAZ - Die Schweizer Journalistenschule und Alliance Sud, unterstützt durch Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA)
Ansprechpartner:
Sekretariat des Medienfonds des Vereins real21
Adresse: c/o MAZ, Murbacherstr. 3, CH-6003 Luzern
Telefon: +41 41 2263333
E-Mail: info@real21.ch


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Hauptpreis 2018:

Paula Scheidt

Förderpreis 2018:

Meret Michel

Hauptpreis 2017:

Elvira Isenring


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

20.09.2019: Radiopreis der Erwachsenenbildung

25.09.2019: Preis der GDCh für Journalisten und Schriftsteller

27.09.2019: PresseFoto Hessen-Thüringen

29.09.2019: Reporters in the Field

30.09.2019: Deutsch-Niederländisches Journalistenstipendium

30.09.2019: Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik

30.09.2019: Projektstipendium Journalismus

30.09.2019: Hoimar-von-Ditfurth-Preis

30.09.2019: Spielraum - Recherchestipendium

30.09.2019: WINFRA

30.09.2019: Dr. Karl Renner-Publizistikpreis

30.09.2019: Erich-Klabunde-Preis

01.10.2019: European Newspaper Award

01.10.2019: BNK-Medienpreis

01.10.2019: Deutscher Reporterpreis

01.10.2019: NETZWENDE-Award

02.10.2019: European Publishing Awards

03.10.2019: dpa-infografik award

07.10.2019: Medienpreis Parlament

07.10.2019: Wahrheit-unterbring-Wettbewerb

10.10.2019: Reporter-Akademie Berlin Stipendium



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.