Preise: 727 | Gewinner: 16291 | 17.08.2019 | facebook facebook

Duisburger-Filmwoche-Preise


Allgemeines

logo

Seit Ende der 1980er-Jahre wird der Journalistenpreis "Duisburger-Filmwoche-Preise" jährlich von der/dem "Stadt Duisburg, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes Nordrhein-Westfalen und von der Film- und Medienstiftung NRW, unterstützt durch u.a. arte, 3sat, Sparkasse Duisburg" vergeben.

Thema: Bei der Duisburger Filmwoche, dem Festival des deutschsprachigen Dokumentarfilms, ist der Begriff Dokumentarfilm recht offen zu verstehen. Grenzgänger des Genres sind ebenso willkommen wie die "Mischformen". Folgende Preise werden derzeit vergeben:
- ARTE-Dokumentarfilmpreis
- 3sat-Dokumentarfilmpreis
- "Carte Blanche" - Nachwuchspreis des Landes NRW
- Förderpreis der Stadt Duisburg
- Publikumspreis der Rheinischen Post



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019

Zielgruppe:

Filmemacher/innen bzw. Produzenten/innen, die in der Bundesrepublik Deutschland, in Österreich oder in der Schweiz leben bzw. Angehörige dieser Staaten sind
Fachgebiet:
Allgemeines, Nachwuchsjournalismus

Medium:

Film/Fernsehen

Dotierung:

insgesamt 23.000 Euro: arte-Preis 6.000 Euro, 3sat-Preis 6.000 Euro, "Carte Blanche"-Nachwuchspreis 5.000 Euro, Förderpreis der Stadt Duisburg 5.000 Euro, Publikumspreis der Rheinischen Post 1.000 Euro

Einsendeschluss:

30.08.2019


Kontaktbox

Stifter:
Stadt Duisburg, gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes Nordrhein-Westfalen und von der Film- und Medienstiftung NRW, unterstützt durch u.a. arte, 3sat, Sparkasse Duisburg
Ansprechpartner:
Team Duisburger Filmwoche
Adresse: c/o VHS, Steinsche Gasse 26, D-47051 Duisburg
Telefon: +49 203 283-4187/-4171
E-Mail: kontakt@duisburger-filmwoche.de


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

18.08.2019: real21 - die Welt verstehen

26.08.2019: Rundfunkpreis Mitteldeutschland - Fernsehen

27.08.2019: Bremer Fernsehpreis

30.08.2019: Journalist in Residence Fellowship am MPIWG

30.08.2019: Duisburger-Filmwoche-Preise

30.08.2019: Oesterreichischer Zeitschriftenpreis

30.08.2019: Kellen Fellowships

31.08.2019: Der Hinhörer

31.08.2019: Stephan-Rudas-Preis

31.08.2019: MedienLÖWINNEN

31.08.2019: Prälat-Leopold-Ungar-Preis

31.08.2019: Gemeinsam gegen Lungenhochdruck

01.09.2019: Medienvielfalt, anders

01.09.2019: Stipendium Wissenschaftsjournalismus

01.09.2019: Bert-Donnepp-Preis - Deutscher Preis für Medienpublizistik

05.09.2019: Bamberger Reiter 'Bester Dokumentarfilm'



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.