Preise: 727 | Gewinner: 16132 | 27.06.2019 | facebook facebook

Deutsch-tschechischer Journalistenpreis


Allgemeines

logo

Seit 2016 wird der Journalistenpreis "Deutsch-tschechischer Journalistenpreis" von der/dem "Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds zusammen mit Deutscher Journalisten-Verband (DJV) und Tschechischer Journalistenverband" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden Journalistinnen und Journalisten, die klischeefrei und differenziert über das Nachbarland berichten und dadurch zum besseren Verständnis zwischen Deutschen und Tschechen beitragen. Mit dem Sonderpreis "Milena Jesenská" werden Beiträge über die Themen Zivilcourage, multikulturelle Verständigung und Toleranz gewürdigt.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Zielgruppe:

Journalistinnen und Journalisten - auch im 2er-Team
Fachgebiet:
Europa

Medium:

alle Medien (nicht Mitarbeiter-, Verbands-, Kunden-Medien) - deutschsprachig und tschechischsprachig - mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.07.2018 und 30.06.2019

Dotierung:

2.000 Euro je Kategorie Text, Audio, Multimedia (auch TV), Sonderpreis + Sonderauszeichnung für langfristige herausragende journalistische Tätigkeit

Einsendeschluss:

30.06.2019


Kontaktbox

Stifter:
Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds zusammen mit Deutscher Journalisten-Verband (DJV) und Tschechischer Journalistenverband
Ansprechpartner:
Silja Schultheis, Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds
Adresse: Zelezná 539/24, CZ-11000 Praha 1
Telefon: +420 273 167 361
E-Mail: silja.schultheis@fb.cz


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

28.06.2019: WORT und WERKSTATT

30.06.2019: Stipendien für fjum-Zertifikatslehrgang Digitaljournalismus

30.06.2019: Deutsch-tschechischer Journalistenpreis

30.06.2019: Plan Medienpreis für Kinderrechte

30.06.2019: Deutscher Medienpreis Depressionshilfe

30.06.2019: DGG-Medienpreis

30.06.2019: Medienpreis Sepsis

30.06.2019: MedienLÖWINNEN

30.06.2019: Ostschweizer Medienpreis

30.06.2019: Niedersächsischer Medienpreis

30.06.2019: Otto Brenner Preis

30.06.2019: Journalist in Residence Fellowship am WZB

30.06.2019: Medienpreis Luft- und Raumfahrt

01.07.2019: Goldener Schlüssel - Nachwuchswettbewerb Dokumentarfilm

01.07.2019: Juliane Bartel Medienpreis

01.07.2019: PRIX EUROPA

01.07.2019: Journalistenpreis der Stiftung Datenschutz

01.07.2019: Hessischer Journalistenpreis

01.07.2019: Sportjournalismus-Stipendium

07.07.2019: DOK Leipzig Preise

08.07.2019: Der lange Atem

10.07.2019: Papageno-Medienpreis

11.07.2019: New Talent Award

12.07.2019: Schweizer Katholischer Medienpreis

15.07.2019: Journalistenpreis der DGfN

15.07.2019: Journalistische Nachwuchsförderung (JONA)

15.07.2019: European Cross-Border Grants

15.07.2019: acatech PUNKT Fotostipendium

15.07.2019: Konrad-Duden-Journalistenpreis

15.07.2019: PUNKT - Preis für Technikjournalismus & Technikfotografie

15.07.2019: Deutsch-Britisches Programm - George Weidenfeld Journalistenstipendium

15.07.2019: Deutscher Journalistenpreis Wirtschaft | Börse | Finanzen (djp)

15.07.2019: Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.