Preise: 699 | Gewinner: 14248 | 25.09.2017 | facebook facebook

Nahaufnahme - Austauschprogramm


Allgemeines

logo

Seit 2008 wird der Journalistenpreis "Nahaufnahme - Austauschprogramm" jährlich von der/dem "Goethe-Institut e.V., unterstützt 2016 durch u.a. Deutsche Welle, taz" vergeben.

Thema: Die Stipendiaten wechseln für drei bis vier Wochen ihren Arbeitsplatz. Sie lernen den professionellen Alltag in ihrem Gastland kennen und berichten über ihre Eindrücke vor Ort. In der aktuellen Runde stehen für deutsche Bewerber die Länder Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Rumänien und die Slowakei im Fokus.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2017

Zielgruppe:

Kulturjournalistinnen und Kulturjournalisten aus Deutschland - mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung
Fachgebiet:
Stipendium

Medium:

Programm für Journalisten aller Medien - Bestätigung des Redaktionsverantwortlichen muss beigelegt werden, dass die Redaktion auch am Austausch teilnehmen und u.a. einen Arbeitsplatz für den Gastjournalisten zur Verfügung stellen kann

Dotierung:

Übernahme der Kosten für Reise, Unterbringung, die Übersetzung von Artikeln/Beiträgen + 300 Euro pro Woche

Einsendeschluss:

17.07.2017


Kontaktbox

Stifter:
Goethe-Institut e.V., unterstützt 2016 durch u.a. Deutsche Welle, taz
Ansprechpartner:
Friederike van Stephaudt, Projektleitung
Adresse: Dachauer Straße 122, D-80637 München
Telefon: +49 89 15921-533
E-Mail: friederike.van-stephaudt@goethe.de


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

27.09.2017: Anna Lindh Mediterranean Journalist Award

27.09.2017: Stipendienprogramm Globale Gesundheit

28.09.2017: PresseFoto Hessen-Thüringen

29.09.2017: Eberhard-Woll-Preis

29.09.2017: Preis der GDCh für Journalisten und Schriftsteller

30.09.2017: Deutscher Medienpreis für Radiologie und Nuklearmedizin

30.09.2017: Meduc Award

30.09.2017: Radiopreis der Erwachsenenbildung

30.09.2017: WINFRA

30.09.2017: Hoimar-von-Ditfurth-Preis

30.09.2017: Projektstipendium Journalismus

30.09.2017: Rudi Assauer Medienpreis

01.10.2017: Medienpreis Inklusion

02.10.2017: Altiero Spinelli Prize

02.10.2017: Hedy Lamarr-Jungjournalistenpreis

02.10.2017: Wahrheit-unterbring-Wettbewerb

02.10.2017: Erich-Klabunde-Preis

02.10.2017: Deutscher Reporterpreis

03.10.2017: dpa-infografik award

04.10.2017: Pressefoto Unterfranken

04.10.2017: European Newspaper Award

04.10.2017: Pressefoto Bayern

05.10.2017: BNK-Medienpreis

06.10.2017: Medienpreis Politik

09.10.2017: Prix Pathé - Preis der Filmpublizistik

10.10.2017: Reporter-Akademie Berlin Stipendium

15.10.2017: Journalistenpreis der AG Asthmaschulung

15.10.2017: Ordnungspolitischer Preis

15.10.2017: Prix Carmignac du photojournalisme

15.10.2017: Robert-Schuman-Praktika - Ausrichtung Journalismus



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2017 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Diana Zivkovic.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.