Preise: 730 | Gewinner: 16467 | 20.09.2019 | facebook facebook

NETZWENDE-Award


Allgemeines

logo

Seit 2017 wird der Journalistenpreis "NETZWENDE-Award" von der/dem "VOCER in Kooperation mit aktuell August Schwingenstein Stiftung, Rudolf Augstein Stiftung, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius" vergeben.

Thema: Beim #Netzwende-Award, dem "Medienpreis für nachhaltige Innovation im Journalismus", werden digitale Medienprojekte und Start-ups ausgezeichnet, bei denen an erster Stelle nicht das wachstumsstärkste Geschäftsmodell, sondern der "Impact" für Journalismus und Gesellschaft steht.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2019 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Zielgruppe:

alle, die mehr wollen als ein "Weiter so", und alle, die für ein Umdenken konkrete Projekte auf den Weg gebracht haben
Fachgebiet:
Allgemeines

Medium:

digitale Medien - mit Projekten, Initiativen und Start-ups aus dem deutschsprachigen Raum, die gerade starten oder bereits länger bestehen können

Dotierung:

10.000 Euro, die in den Aus- und Aufbau des Projekts fließen sollten

Einsendeschluss:

01.10.2019


Kontaktbox

Stifter:
VOCER in Kooperation mit aktuell August Schwingenstein Stiftung, Rudolf Augstein Stiftung, ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius
Ansprechpartner:
Verein für Medien- und Journalismuskritik e.V. (VfMJ)
Adresse: Postfach 201454, D-20204 Hamburg
Telefon: k.A.
E-Mail: schreibuns@netzwende.org


Die Gewinner der vergangenen Jahre

2018:

MedWatch

2017:

RiffReporter


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

20.09.2019: Radiopreis der Erwachsenenbildung

25.09.2019: Preis der GDCh für Journalisten und Schriftsteller

27.09.2019: PresseFoto Hessen-Thüringen

29.09.2019: Reporters in the Field

30.09.2019: Deutsch-Niederländisches Journalistenstipendium

30.09.2019: Hans-Matthöfer-Preis für Wirtschaftspublizistik

30.09.2019: Projektstipendium Journalismus

30.09.2019: Hoimar-von-Ditfurth-Preis

30.09.2019: Spielraum - Recherchestipendium

30.09.2019: WINFRA

30.09.2019: Dr. Karl Renner-Publizistikpreis

30.09.2019: Erich-Klabunde-Preis

01.10.2019: European Newspaper Award

01.10.2019: BNK-Medienpreis

01.10.2019: Deutscher Reporterpreis

01.10.2019: NETZWENDE-Award

02.10.2019: European Publishing Awards

03.10.2019: dpa-infografik award

07.10.2019: Medienpreis Parlament

07.10.2019: Wahrheit-unterbring-Wettbewerb

10.10.2019: Reporter-Akademie Berlin Stipendium



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2019 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: . Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Thimea Török
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.