Preise: 722 | Gewinner: 15446 | 19.11.2018 | facebook facebook

Hugo-Junkers-Preis


Allgemeines

proof

Seit 1996 wird der Journalistenpreis "Hugo-Junkers-Preis" jährlich von der/dem "Bernd Junkers, Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) und Luftfahrt-Presse-Club e.V. (LPC)" vergeben.

Thema: Ausgezeichnet werden herausragende journalistische Beiträge über die Luft- und Raumfahrt, wobei Themen aus allen Bereichen der Luft- und Raumfahrt zugelassen sind. 2018 wird zusätzlich erstmals der LPC-Nachwuchspreis zum Thema "Innovationen in der Luft- und Raumfahrt" vergeben.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2018 - für Eigenbewerbungen und Vorschläge

Zielgruppe:

Journalistinnen und Journalisten, unabhängig davon, ob sie Mitglieder des LPC sind - für Nachwuchspreis Altersgrenze 30 Jahre
Fachgebiet:
Wissenschaft und Technik, Nachwuchsjournalismus

Medium:

alle Medien - deutschsprachig - mit Veröffentlichung der Beiträge zwischen 01.07.2017 und 31.07.2018

Dotierung:

10.000 Euro für Hauptpreis, die aufgeteilt werden können + 1.000 Euro für Nachwuchspreis, die aufgeteilt werden können

Einsendeschluss:

31.07.2018


Kontaktbox

Stifter:
Bernd Junkers, Bundesverband der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie e.V. (BDLI) und Luftfahrt-Presse-Club e.V. (LPC)
Ansprechpartner:
Christian Klick, Geschäftsführer LPC
Adresse: Limburger Str. 30, D-63128 Dietzenbach
Telefon: +49 6074 2152187
E-Mail: office@luftfahrt-presse-club.de, nachwuchspreis@luftfahrt-presse-club.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

ex aequo 2017:

Anja Jardine

ex aequo 2017:

Wolfgang Horch und Michael Rauhe

LPC-Sonderpreis 2017:

Ullrich Fichtner, André Geike, Matthias Geyer und Andreas Wassermann


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

19.11.2018: Journalisten des Jahres - Deutschland

19.11.2018: Faire Milch

23.11.2018: LFK-Medienpreis

29.11.2018: Rückblende - Deutscher Preis für politische Fotografie und Karikatur

30.11.2018: Globetrotter World Photo

30.11.2018: Journalistisches Förderprogramm für Stipendiaten

30.11.2018: Martin-Lagois-Fotowettbewerb

30.11.2018: Wächterpreis der Tagespresse

30.11.2018: LGT Medienpreis

30.11.2018: Heinz-Kühn-Stiftung - Stipendium

30.11.2018: Nonfiktionale

01.12.2018: Evidenzbasierte Medizin in den Medien

06.12.2018: EGU Science Journalism Fellowship

06.12.2018: Passauer Modell - Stipendium

07.12.2018: Felix Burda Award - Engagement des Jahres



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2018 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Diana Zivkovic.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.