Preise: 722 | Gewinner: 15440 | 19.11.2018 | facebook facebook

Wildtier und Umwelt


Allgemeines

logo

Seit 1995 wird der Journalistenpreis "Wildtier und Umwelt" alle zwei Jahre von der/dem "Deutscher Jagdverband e.V. (DJV) - Vereinigung der deutschen Landesjagdverbände für den Schutz von Wild, Jagd und Natur" vergeben.

Thema: Naturschutz, nachhaltige Nutzung natürlicher Ressourcen, Wildtiere, Umweltbildung oder Kultur und Geschichte der Jagd - das Themenspektrum ist vielfältig, die Anforderungen sind klar: Ins Visier genommen werden Beiträge, die sich in fairer, sachlicher, aber auch in kritischer Weise mit Themen rund um Wildtiere und Umwelt befassen.



Weitere Details zum Journalistenpreis

Ausschreibung:

2018/2019

Zielgruppe:

freie und fest angestellte Journalistinnen und Journalisten, Redaktionen
Fachgebiet:
Natur und Umwelt

Medium:

alle Medien - mit Veröffentlichung der Beiträge im Jahr 2017 oder 2018 - ausgeschlossen sind Erstveröffentlichungen in jagdlichen Fachmedien

Dotierung:

insgesamt 15.000 Euro für Kategorien Print, Audio, Video (je 5.000 Euro)

Einsendeschluss:

31.12.2018


Kontaktbox

Stifter:
Deutscher Jagdverband e.V. (DJV) - Vereinigung der deutschen Landesjagdverbände für den Schutz von Wild, Jagd und Natur
Ansprechpartner:
Christina Wandel-Sucker, Pressestelle
Adresse: Chausseestraße 37, D-10115 Berlin
Telefon: +49 30 2091394-22
E-Mail: pressestelle@jagdverband.de


Die Gewinner der vergangenen Jahre

Print 2017:

Julian Kutzim

Hörfunk 2017:

Bernhard Schulz

Fernsehen 2017:

Holger Vogt


zurück zur vorherigen Seite

 


Newsletter abonnieren
Datenschutzhinweis

Nach Journalistenpreis suchen
SUCHEN!

Newsticker

Journalistenpreise
mit bald ablaufendem Einsendeschluss

19.11.2018: Journalisten des Jahres - Deutschland

19.11.2018: Faire Milch

23.11.2018: LFK-Medienpreis

29.11.2018: Rückblende - Deutscher Preis für politische Fotografie und Karikatur

30.11.2018: Globetrotter World Photo

30.11.2018: Journalistisches Förderprogramm für Stipendiaten

30.11.2018: Martin-Lagois-Fotowettbewerb

30.11.2018: Wächterpreis der Tagespresse

30.11.2018: LGT Medienpreis

30.11.2018: Heinz-Kühn-Stiftung - Stipendium

30.11.2018: Nonfiktionale

01.12.2018: Evidenzbasierte Medizin in den Medien

06.12.2018: EGU Science Journalism Fellowship

06.12.2018: Passauer Modell - Stipendium

07.12.2018: Felix Burda Award - Engagement des Jahres



Unsere Empfehlungen

The largest portal for journalism awards:
www.journalismawards.net

Nachrichten für Journalisten:
www.newsroom.de

Watchblog für Radiosender:
www.radiowatcher.de

Webverzeichnis für Journalisten:
www.journalistenlinks.de

Die Zeitschriften für Journalisten:
www.journalist.at
www.schweizer-journalist.ch
www.mediummagazin.de
www.wirtschaftsjournalist-online.de

Entspannungsmusik für Journalisten:
www.vtm-stein.de


Diese Seite drucken & speichern
Druckversion Druckversion in neuem Fenster
PDF Export Seite als PDF herunterladen


©2018 www.JournalistenPreise.de - Das Portal für Journalistenpreise

STARTSEITE | KONTAKT | IMPRESSUM
Projektleitung: Bülend Ürük. Termine: Christine Lieber. Anzeigen- und Medienberatung: Diana Zivkovic.
Design & Programmierung: kleinquadriert mediendesign, Verlag Oberauer.